Einkochautomaten
(124 Produkte)

Einkochautomaten Ratgeber

Einkochautomaten sind sehr vielseitig einsetzbar und eignen sich nicht nur für das Einkochen von Lebensmitteln. Genau das macht sie so beliebt und zu einer idealen Lösung für den Haushalt. Wer einen Einkochautomaten hat, der ist für jeden Fall gerüstet und zu jeder Zeit in der Lage, auf alle Eventualitäten reagieren zu können. Die Obsternte im Spätsommer oder Herbst ist solch ein Fall. Die Wahl des passenden Gerätes muss deswegen mit besonderem Bedacht erfolgen.

So funktioniert ein Einkochautomat

Das Prinzip ist denkbar einfach. In den Einkochautomaten wird Wasser gegossen, anschließend werden die vorbereiteten Gläser mit Lebensmitteln befüllt und in das Wasserbad gestellt. Der Automat sorgt nun dafür, dass sich das Wasser erhitzt und auf einer konstanten Temperatur gehalten wird. Eigentlich ist der Einkochautomat nichts anderes als ein Wassererhitzer, bei dem besonderer Wert auf eine konstante Temperaturregelung gelegt wurde. Die Einsatzmöglichkeiten von Einkochautomaten sind sehr vielfältig, denn man ist mit diesem Gerät bei weitem nicht nur auf das Einkochen von Lebensmitteln beschränkt. Zu welchen Gelegenheiten die Geräte sonst noch verwendet werden können, hängt auch vom Zubehör und der Konstruktion ab.

Der Ablaufhahn ist das wichtigste Zubehörteil

Vor dem Kauf steht man vor der schweren Wahl, ob man einen Ablaufhahn am Gerät haben möchte oder nicht. Der Clou am Ablaufhahn ist, dass man über ihn die Wassermenge regeln kann. Zudem ermöglicht der Ablaufhahn zusätzliche Einsatzoptionen. Beispielsweise muss ja nicht unbedingt Wasser in das Gerät eingefüllt werden. Auch einen wohltuenden Tee oder Glühwein kann man mit dem Automaten prima auf einer konstanten und angenehmen Wärme halten. In diesem Fall ist es natürlich besonders wichtig, dass der herausnehmbare Innenraum antihaftbeschichtet ist. Denn nur so können sich lästige Gerüche gar nicht festsetzen und man kann den Innenraum nach dem Gebrauch deutlich leichter reinigen. Mit Ablaufhahn kann man das Gerät übrigens auch sehr gut als Entsafter nutzen und so leckere Saftkreationen aus frischen Früchten herstellen.

Emaille oder Edelstahl

Die Geräte aus Emaille wirken zwar etwas altmodisch, haben aber eine ganze Reihe von Vorteilen. Die Bildung von Bakterien ist hier so gut wie ausgeschlossen. Das ist gerade dann besonders wichtig, wenn man das Gerät auch anderweitig und nicht nur für das Einkochen von Lebensmitteln verwenden möchte. Bei der Anschaffung eines Automaten aus Emaille sollte man darauf achten, dass diese mindestens zweifach beschichtet wurde. Das erhöht die Haltbarkeit um ein Vielfaches und verlängert die Lebensdauer. Geräte aus Edelstahl haben demgegenüber eine bessere Wärmeleitung und verbrauchen im Einsatz weniger Energie. Emaille und Edelstahl kann man gleichermaßen gut reinigen und in der praktischen Handhabung zeigen sich nur wenige Unterschiede. Lediglich etwas schwerer sind die Geräte aus Emaille, was den Transport ein wenig anstrengender machen kann.

Offener oder geschlossener Boden

Bei einem offenen Boden liegen die Hitzestrahler frei, was die Einsatzmöglichkeiten deutlich einschränkt. Aus diesem Grund sollte man unbedingt auf Geräte setzen, bei denen der Boden geschlossen ist und im idealen Fall der Innenraum sogar herausgenommen werden kann. Diese Automaten überzeugen in der Praxis und sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit die bestmögliche Wahl. Bei Geräten mit offenem Boden wird meist eine zusätzliche Einlage mitgeliefert, an der die Gläser befestigt werden können. Oft schränkt diese Einlage das verfügbare Volumen ein und ist so nicht die optimale und praxistaugliche Lösung. Demgegenüber können Geräte mit einem geschlossenen Boden deutlich vielseitiger befüllt und eingesetzt werden.

Mit einem Einkochautomaten Preisvergleich günstiger einkaufen

Wer einen Einkochautomaten kaufen will, der sollte vorab einen Preisvergleich durchführen. Es gibt eine ganze Reihe von unterschiedlichen Modellen, die sich teilweise nur minimal in der Leistung unterscheiden. Dennoch gibt es meist signifikante Preisunterschiede, weswegen man mit einem Preisvergleich auf jeden Fall auf der sicheren Seite ist und die beste Wahl treffen kann.