Tischtennisplatten
(441 Produkte, 1 Story)

Tischtennisplatten Ratgeber

Tischtennis gilt als die weltweit schnellste Sportart. Nur wenige Bruchteile einer Sekunde bleiben dem Spieler, um auf den Ball und die Aktion des Gegenübers zu reagieren. Neben den Schlägern und hochwertigen Bällen spielt hauptsächlich die Tischtennisplatte eine entscheidende Rolle während der Ballwechsel.

Möchten Sie selbst eine Tischtennisplatte kaufen, so haben Sie die Wahl zwischen mehreren unterschiedlichen Varianten. Für welches Modell Sie sich letzten Endes entscheiden, hängt wahrscheinlich von Ihren sportlichen Ansprüchen, dem Budget, dem verfügbaren Platz und der Frage, ob die Platte drinnen oder draußen genutzt werden soll, ab.

Die gängigen Modelle moderner Tischtennisplatten

Für den Heimgebrauch wird in der Regel zwischen zwei unterschiedlichen Bauarten unterschieden:

- Outdoor-Platten: Diese Platten sind aus wetterfesten und strapazierfähigen Materialien gefertigt, die es locker mit der Witterung und tiefen Temperaturen aufnehmen. Aufgrund des hochwertigen Materials, der rostfreien Verarbeitung und der Wasserfestigkeit sind diese Platten etwas teuer als die Varianten, die nur für Innenräume bestimmt sind. Allerdings stellen sie die platzsparende Lösung für den Garten dar, wenn etwa im Keller nicht ausreichend Platz zur Verfügung steht.

- Indoor-Platten: Diese Art von Platten kennen Sie wahrscheinlich schon von Kindheit an. Es gibt sie in vielen unterschiedlichen Ausführungen und Qualitätsstufen. Die oft verwendete Feinspanplatte eignet sich nicht für den Einsatz draußen, dafür bietet sie bessere Spieleigenschaften, gerade, wenn Sie sich für eine der hochwertigen Varianten mit Turnierzulassung entscheiden. Diese sind am ITTF-Siegel erkennbar. Ein solches Siegel erhält der Tisch, wenn der ebenfalls genormte Ball bei einem Test ein bestimmtes Sprungverhalten an den Tag legt. Die Maße eines offiziellen Modells betragen stets 274 cm x 153 cm x 77 cm.

Die Bestandteile der Tischtennisplatte

Möchten Sie vor dem Kauf der Tischtennisplatte einen Preisvergleich anstellen, so ist natürlich wichtig, dass Sie wissen, worauf zu achten ist. Die verbauten Bestandteile der Platte entscheiden nicht nur über das Absprungverhalten des Balls und damit zu Teilen über die Qualität des Spiels, sondern auch darüber, wie, wo und wann die Platte zum Einsatz kommen kann.

Das Gestell, also die Beine der Platte, sollten möglichst stabil sein. Achten Sie also auf robuste Querverstrebungen. Eine leichte Platte bedeutet nicht, dass sie unbedingt besser ist. Der sichere Stand der Platte ist ein entscheidendes Merkmal. Soll die Platte einfach manövrierbar sein, so bieten sich die Varianten mit angebrachten Transportrollen an. Diese haben allerdings nur dann einen Mehrwert, wenn sie jeweils mit einer Feststellbremse ausgestattet sind, um damit den sicheren Stand des Sportgeräts zu garantieren.

Die Platte selbst und ihre Verarbeitung entscheiden über das Sprungverhalten des Balls, worauf weiter oben bereits eingegangen wurde. Um Platz zu sparen, lohnt es sich, zu einer zusammenklappbaren Variante zu greifen. Achten Sie bei einer solchen Variante darauf, dass die einzelnen Seitenhälften sicher fixierbar sind.

Das Netz muss eine genau vorgeschriebene Höhe haben und straff sein. Die meisten Platten erlauben einen unkomplizierten Austausch, sollte das Netz tatsächlich einmal an Spannung verlieren oder anderweitig kaputt gehen. Von Platten mit fest installierten Netzen sollten Sie besser absehen.

Praktisches Zubehör für Tischtennisplatten

Ähnlich wie bei den Platten selbst, bei denen das verwendete Material und die Verarbeitung über die Lebensdauer entscheiden, kommt es auf hochwertiges Zubehör an. Nutzen Sie für Ihre In- oder Outdoor-Platte eine passende Abdeckung. So verhindern Sie, dass sich Staub und Schmutz absetzen oder das Eindringen von Wasser.

Selbst als Anfänger sollten Sie vom Kauf von Sets mit zwei Schlägern und einigen Bällen absehen. Zumeist handelt es sich dabei um minderwertige Optionen, die nicht der Weiterentwicklung des eigenen Könnens dienen. Hochwertige, geprüfte Schläger und die passenden zertifizierten Bälle bedeuten, dass Sie unter Wettkampfbedingungen trainieren und die wahre Geschwindigkeit des Sports erleben. Erst das Zusammenspiel zwischen Schläger, Platte, Ball und Spieler macht den Sport zu dem, was ihn auszeichnet.