Gepäckträger
(1913 Produkte)

Gepäckträger Ratgeber

Für den Urlaub ist er unverzichtbar und auch im Alltag kann er wertvolle Dienste leisten. Die Rede ist vom Gepäckträger für das Auto. Hier gibt es eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Modellen und Lösungen. Teilweise sind diese sogar auf das jeweilige Fahrzeugmodell zugeschnitten und können nur dort montiert werden. Wenn Sie sich vor dem Kauf informieren, dann treffen Sie mit Sicherheit die richtige Wahl und können beruhigt in den Urlaub starten.

Dachbox oder Aufsatz für den Fahrradgepäckträger

Die Dachbox ist die beliebteste Variante und kann auf fast allen Fahrzeugen montiert werden. Entscheidend bei der Auswahl ist das Format, die Tragfähigkeit des Dachs und weitere Faktoren, die im nachfolgenden Absatz beantwortet werden sollen. Eine Alternative zur Dachbox ist der Aufsatz für den Fahrradgepäckträger. Diese Lösung ist sehr praktisch, aber lediglich für große Fahrzeuge geeignet. Ein Manko ist hier, dass die Traglast im Vergleich zur Dachbox deutlich eingeschränkt ist. Es handelt sich quasi um eine Erweiterung des Kofferraums, die ein wenig zusätzlichen Stauraum bietet.

Die Dachbox: Darauf sollte geachtet werden

Eine entscheidende Frage ist immer das Format der Dachbox. Je nach Größe des Fahrzeugs kann eine große oder eine kleine Dachbox gewählt werden. Bei der Montage gibt es wenig Probleme, denn die meisten Fahrzeuge verfügen über die notwendigen Befestigungsmöglichkeiten. Nicht jedes Fahrzeug verfügt über Dachträger, weswegen es verschiedene Befestigungssysteme (Krallen, T-Nut, Schnellverschluss, etc.) gibt. Besonders die T-Nut und der Schnellverschluss haben sich in der Praxis bewährt und sind auf jeden Fall eine gute Entscheidung. Auch der Verwendungszweck muss beachtet werden. Ein normaler Gepäckträger bietet viel Stauraum, wohingegen Spezialträger häufig auf ein bestimmtes Transportgut (z.B. Skier) fokussiert sind und weniger Platz für Gepäckstücke ermöglichen.

Die magnetische Dachbox

In den letzten Jahren ist der Magnetverschluss bei Dachboxen immer beliebter geworden. Auch bei Fahrradgepäckträgern wird diese Variante vermehrt angeboten. Das Problem an der Technik ist, dass Magnetismus sehr stark vom Umfeld abhängig ist. Viele Automodelle sind eindeutig nicht für magnetische Sicherungsmechanismen geeignet und diese Systeme senken die mögliche Traglast bei minderer Qualität deutlich ab. Wenn Sie sich für ein solches Modell entscheiden, dann sollten Sie auf jeden Fall hochpreisig kaufen, denn in diesem Segment sind nur hochwertige Lösungen wirklich sicher und erlauben eine gute Fahrt zu jeder Zeit. Zusätzlich sind die Angaben des Herstellers des Systems sowie des Fahrzeugs zu beachten. Manche Metalllegierungen auf den Fahrzeugdächern sind nicht für magnetische Systeme geeignet. Dazu gehören beispielsweise Fahrzeuge mit einem Schiebedach aus Glas.

Diese wichtigen Funktionen und Eigenschaften dürfen nicht fehlen

Die Verarbeitung ist ein entscheidendes Kriterium. Hier sollte zumindest ein TÜV-Siegel oder eine GS-Kennzeichnung vorhanden sein. Nicht minder wichtig sind zusätzliche Laschen und Befestigungsmöglichkeiten, auch innerhalb des Stauraums. Die Zugänglichkeit ist ein großes Thema. Lässt sich das Modell auch von der Seite öffnen oder müssen Sie es zwangsweise vom Dach aus für die Beladung und Entladung öffnen? Eine abschließbare Dachbox ist eine sinnvolle Lösung und erhöht den Schutz vor Diebstahl um ein Vielfaches. Zusätzlicher Stauraum am Fahrzeug ohne zusätzlichen Diebstahlschutz ist eine gute Gelegenheit für Diebe und lädt diese dazu ein, sich einmal zu bedienen, ein Zustand, den Sie natürlich unbedingt vermeiden wollen.

Mit einem Gepäckträger-Preisvergleich gutes Geld sparen

Sie möchten einen Gepäckträger kaufen und wissen noch nicht so genau, für welches Modell Sie sich entscheiden sollen? Dann hilft Ihnen ein Preisvergleich mit Sicherheit weiter. Durch den Preisvergleich können Sie nicht nur die Eigenschaften der ausgewählten Modelle vergleichen, sondern auch gleich den bestmöglichen Preis finden. So sparen Sie sich beim Kauf eines hochwertigen Gepäckträgers viel Geld und können mit maximaler Ladekapazität am Fahrzeug in den Urlaub starten.