Spülen
(13922 Produkte, 1 Story)

Spülen Ratgeber

Die Spüle ist eine der wichtigsten Stationen in jeder Küche. Hier wird Gemüse geschnitten, Wasser entnommen und natürlich Geschirr gespült. Umso wichtiger ist es, dass die Küchenspüle möglichst hochwertig, robust und ergonomisch ausfällt. Mit der korrekt gewählten Vorrichtung tragen Sie nicht nur zu einer ansprechenden Optik Ihrer Küche, sondern auch zu einem hohen Komfort beim Kochen, Backen und Saubermachen bei. Ein Spülen-Preisvergleich lohnt sich an dieser Stelle immer, um das beste Angebot für Ihr Budget und Ihre individuellen Vorstellungen und Bedürfnisse zu ermitteln.

Material

Küchenspülen bestehen in den meisten Fällen aus Edelstahl. Dieses Material bietet im Alltag viele Vorteile: Es präsentiert sich robust und langlebig und lässt sich zudem leicht reinigen. Da Edelstahl sich außerdem durch rostfreie Eigenschaften auszeichnet, ist es die ideale Wahl für die Küchenspüle. Alternativ können Sie auch auf Keramik zurückgreifen, wie es häufig für Badezimmerspülbecken verwendet wird. Für die Küche ist Keramik zwar eine eher ungewöhnliche Wahl, das Material ist aber ebenso widerstandsfähig wie Edelstahl und kann mit einem feuchten Lappen und warmen Wasser einfach gereinigt werden. Allerdings kann es unter Umständen zu Verfärbungen der weißen Keramik kommen. Besonders langlebig und auch optisch sehr ansprechend fallen Küchenspülen aus Granit aus. Hier müssen Sie aber beim Spülenkauf mit höheren Anschaffungskosten rechnen.

Anschlüsse und Ergonomie

Möchten Sie neue Spülen kaufen, sollten Sie sich zunächst die Einbausituation vor Ort ansehen. Küchenspülen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Die meisten sind quadratisch oder rechteckig, aber es sind ebenso auch runde und ovale Spülbecken verfügbar, ebenso wie Varianten, bei denen anstelle eines Beckens gleich zwei vorhanden sind. Wünschen Sie eine Küchenspüle, die von den Standardausführungen abweicht, ist es oftmals nötig, die Aussparung in der Arbeitsplatte entsprechend anzupassen.

Ist noch keine Küche vorhanden, sollten Sie bei der Planung zudem berücksichtigen, wo sich die Wasseranschlüsse befinden. Auch die Entfernung der Küchenspüle zum Arbeitsbereich und etwa dem Kühlschrank ist nicht zu unterschätzen. Viele alltägliche Abläufe beim Kochen, Backen und Abspülen gestalten sich einfacher und effizienter, wenn Sie die Küchenspüle bequem erreichen, ohne unnötige Entfernungen zurücklegen zu müssen. Leiden Sie unter Rückenproblemen oder möchten Sie einfach mehr Komfort beim Waschen und Spülen, ist es ratsam, die Küchenspüle etwa 15 cm höher als die restliche Arbeitsplatte anzusetzen. Ist dies nicht möglich, lässt sich zumindest die Höhe der Armaturen anpassen. Beachten Sie hierbei bitte auch, ob es sich beim Hauptnutzer der Küchenspüle um einen Links- oder Rechtshänder handelt. Dieser Faktor entscheidet unter anderem darüber, auf welcher Seite die Armaturen angebracht werden.

Einbauarten

Spülen können auf unterschiedliche Art in die bereits bestehende Küchenzeile integriert werden. Beim aufliegenden Einbau wird ein passendes Loch in die Arbeitsplatte geschnitten und die Spüle in diese hineingegeben, sodass der Rand des Beckens leicht übersteht. Wichtig ist hier das exakte Abdichten am Spülbeckenrand, um zu verhindern, dass Wasser eindringt und die Arbeitsplatte schädigt. Der aufliegende Einbau präsentiert sich kostengünstig und ist daher bei vielen Verbrauchern beliebt.

Eine Alternative hierzu ist der flächenbündige Einbau, bei dem die Küchenspüle von unten in die Aussparung eingefügt wird: Das Ergebnis ist ein Spülbecken, das sich auf gleicher Höhe wie die Arbeitsplatte befindet. Dies erleichtert die Reinigung des gesamten Bereichs und verhindert zudem das Eindringen von Feuchtigkeit ins Innere der Arbeitsplatte. Etwas aufwendiger und kostenintensiver fallen Unterbauspülen aus, die direkt unter den dafür vorgesehenen Ausschnitt in der Arbeitsplatte montiert werden.

Legen Sie in Ihrer Küche großen Wert auf Ergonomie, können Sie sich auch für einen Spülstein entscheiden. Dieser bietet automatisch zusätzliche 10 bis 15 cm in der Höhe, was die Nutzung der Küchenspüle besonders komfortabel gestaltet. Darüber hinaus sind Spülsteine ein Hingucker in Ihrer Küche und stellen eine dekorative Bereicherung dar.