Wäscheständer
(713 Produkte, 1 Story)

Wäscheständer Ratgeber

Das Trocknen von Wäsche kann neben dem Trockner auch energiesparend und einfach am Wäscheständer geschehen. Ob auf dem Balkon, im Garten oder im Wäscheraum: Solche Ständer sind praktische Alltagshelfer. Bevor Sie einen neuen Wäscheständer kaufen, sollten Sie sich jedoch mit einigen Fragen beschäftigen, sodass Sie die richtige Wahl treffen. In dieser Kaufberatung zum Wäscheständer-Preisvergleich erfahren Sie, worauf es zu achten gilt und welche Modelle für Sie infrage kommen.

Verschiedene Bauarten

Die herkömmlichste Art Wäscheständer ist der reguläre Klappständer. Diese Modelle stehen auf zwei aufgeklappten Beinen und können auch wieder zusammengefaltet und flach gelagert werden. In der Mitte des Ständers befindet sich ein längeres Drahtgespann, worauf größere Wäscheteile ihren Platz finden können. Zudem haben solche Ständer meist noch zwei aufklappbare Flügel, die ausgefaltet werden können, um dann mit zusätzlicher Wäsche beladen zu werden. Klappständer sind besonders dann gut geeignet, wenn Sie wenig Platz für die Aufbewahrung, aber schon Raum zum Aufstellen haben. Von der Größe her sind die Ständer für eine mittlere Menge an Wäsche geeignet, wie sie zum Beispiel in einem Haushalt mit zwei bis drei Personen anfällt.

Neben diesen Varianten gibt es auch Ständer, die sich in mehreren Etagen aufbauen. Solche Etagenständer lassen sich ebenfalls auf ein sehr kleines Maß zusammenklappen und können ebenfalls mit Bügeln bestückt werden. Gerade für Hemden und Blusen oder andere Teile, die optimal schon am Bügel trocknen, sind solche Ständer geeignet. Auch wenn Sie sowohl zur Lagerung als auch für die Aufstellung der Wäsche wenig Platz haben, sind diese Ständer optimal, denn mit Etagenständern stapelt sich die Wäsche eher nach oben als in die Breite.

Die dritte beliebte Variante von Trockenständern sind Modelle, die direkt an der Wand angebracht werden können. Auch sie sind in der Regel ausklappbar und können dementsprechend platzsparend wieder eingeklappt werden, wenn sie gerade nicht in Gebrauch sind.

Eine andere Form, die Sie im Wäscheständer-Preisvergleich vorfinden, sind Standwäschetrockner, die auf nur einem Standfuß stehen. Diese Modelle sind höhenverstellbar und zusammenklappbar und können auch im Außenbereich gut stehen. Sie ähneln in ihrem Aufbau den festen Wäschespinnen, die gern in Gärten aufgestellt werden. Im Vergleich zu jenen sind sie aber nicht fest an einem Punkt aufzustellen und können praktisch umgestellt werden. Hierdurch sind sie aber auch weniger stabil und windbeständig als feste Wäschespinnen.

Materialien

Die meisten Trockenständer bestehen aus Materialien wie Metall oder Kunststoff. Metallständer sind besonders robust und widerstandsfähig. Allerdings neigen sie gerade an den Verbindungsstellen und Schweißpunkten dazu, nach einiger Zeit nachzulassen. Zumeist besitzen die Ständer eine weiße oder andersfarbige Lackierung, die den Ständer vor Rostbildung schützt und ihn je nach Modell sogar witterungsbeständig macht. Auch Ständer, die an der Wand angebracht werden, sind zumeist aus Metall gefertigt, da bei diesem Baustoff ein gut funktionierender Klappmechanismus garantiert ist.

Modelle aus Kunststoff sind im Vergleich zu den Metallständern etwas leichter und oft auch kostengünstiger. Allerdings ist dieser Baustoff nicht gut für direkte Sonneneinstrahlung geeignet. In diesem Fall kann das Material nach einiger Zeit brüchig und spröde werden und zu Schäden neigen. Modelle aus Kunststoff haben statt fester Stangen zum Teil flexible Leinen verbaut, auf denen die Wäsche praktisch und einfach aufgehängt werden kann.

Unterschiede zwischen Indoor- und Outdoor-Wäscheständern

Wäscheständer werden gern im Außenbereich, also auf dem Balkon oder im Garten aufgestellt. Ebenso können sie auch im Wäschekeller oder Wintergarten ihren Platz finden. Je nachdem, wo Sie Ihren Ständer aufstellen wollen, sollten Sie auf verschiedene Materialeigenschaften achten. Bei Outdoor-Modellen ist darauf zu achten, dass ein regensicherer Klappmechanismus verbaut ist, denn diese Stelle sollte zum Erhalt der Funktion keinesfalls rosten. In den Produktinformationen zum konkreten Ständer finden Sie daher Informationen zur Witterungsbeständigkeit. Wenn Sie ein Modell suchen, dass über lange Zeit im Außenbereich stehen kann, sollten Sie sich neben den Ständern auch über Wäschespinnen oder andere explizite Outdoor-Modelle informieren.