Stationen & Hantelbänke
(599 Produkte)

Hantelbank Preisvergleich

Kraftsportler kommen an der Hantelbank kaum vorbei. Dieses Trainingsgerät erfreut sich größter Beliebtheit - sei es im Fitnessstudio oder in den eigenen vier Wänden. Wer das Bankdrücken auf hohem Niveau betreiben will, denkt über die Anschaffung einer eigenen Hantelbank nach. Vorm Kauf sollte man einige wichtige Informationen zu Hantelbänken in Erfahrung bringen. Letztlich hilft dies bei der Entscheidung für ein Modell, das den eigenen Anforderungen entspricht.

Hantelbank kaufen - der Klassiker aus dem Fitnessstudio

Hantelbänke sind geeignete Sportgeräte für Einsteiger. Sie ermöglichen ein ausgewogenes Training verschiedener Muskelgruppen. Besonders für Arm-, Brust- oder Schultermuskelaufbau sind sie in hohem Maß geeignet. Dank gezielter Übungen an Kurz- oder Langhanteln profitiert sogar der gesamte Muskelapparat. Während die Grundausstattung der Hantelbänke stets die Gleiche bleibt, lassen sich zusätzliche Ausstattungsmerkmale anbringen. Diese erweitern individuelle Übungsmöglichkeiten.

Grundaufbau einer Hantelbank

Es gibt unterschiedliche Typen von Hantelbänken, die sich im Aufbau voneinander unterscheiden. So etwa Flachbänke, Schrägbänke, Drückerbänke oder Trainingsbänke. Klassische Hantelbänke lassen sich für ein Work-out mit Kurz- oder Langhanteln nutzen. Eine Unterscheidung gibt es zudem in der Aufteilung der Liegeflächen der Bank. Bänke mit durchgehenden Liegeflächen finden sich in einer günstigen Preisklasse. Modelle mit geteilter Liege verfügen über verstellbare Elemente. Sie genügen mitunter als multifunktionale Trainingsgeräte professionellen Anforderungen an einen individuellen Trainingsplan.

Im Hantelbank Preisvergleich spielt die Funktion der Bank eine Rolle

Welche Hantelbank sinnvoll ist, entscheidet nicht zuletzt das eigene Trainingsziel. Für sehr simple Trainingseinheiten reicht oft eine statische Flachbank aus. Viele klappbare Hantelbänke oder Schrägbänke geben Raum für eine umfangreichere Nutzung. Die weitreichendsten Möglichkeiten bieten Multifunktions-Bänke. Sie lassen sich durch weiteres Zubehör ergänzen. Bei der Entscheidung, eine Hantelbank zu kaufen, können Zusatzfunktionen den ausschlaggebenden Punkt bilden. Hier eine Liste mit wichtigem Zubehör für Hantelbänke:

- Die Langhantelablage: Sie hat einerseits einen praktischen Nutzen, denn sie dient als Aufbewahrungsmöglichkeit für die Langhantel. Für bestimmte Trainingsformen mit Langhanteln ist sie als integriertes Trainingsbestandteil notwendig.

- Curl Pults: Aufsätze für Hantelbänke ermöglichen ein zusätzliches Training der Beine. Ein Curl Pult lässt sich oft einfach aufstecken.

- Hanteln: Lang- oder Kurzhanteln sind nicht unbedingt inklusive beim Kauf von Hantelbänken. Man kann sie problemlos separat erwerben.

Klappbare Hantelbänke - weniger Platz und viele Möglichkeiten

Der Platz im eigenen Home-Studio ist oftmals begrenzt. Klappbare Hantelbänke sind in den letzten Jahren immer populärer geworden. Ein großer Vorteil einer klappbaren Geräte-Variante ist, dass man sie nach dem Training auf eine kompakte Größe bringen kann. Sie brauchen somit wenig Stauraum. Dieser Vorteil liegt auf der Hand - es gibt jedoch weitere Vorteile:

- das Training lässt sich im Liegen wie auch im Sitzen absolvieren

- viele klappbare Modelle bieten individuelle Einstellmöglichkeiten

- sie sind oft Teil einer multifunktionalen Trainingseinheit. Sie machen das Training individueller.

Hantelbänke - Schwitzen und Muckis bekommen, aber bitte mit Polster!

Eine Polsterung der Sitz- oder Liegeflächen gehört zum Standard des beliebten Heim-Sportgeräts. Das Polster selbst besteht meist aus Schaumstoff. Die Dicke der Polsterung sollte mindestens fünf Zentimeter betragen. Für ein komfortables Workout reicht dies völlig aus. Ein hochwertiger Bezug aus Kunststoff erleichtert die Reinigung - deshalb sollte man beim Kauf darauf achten. Ausführungen der Polsterung verschiedener Hantelbänke dienen nicht nur einem angenehmen Trainings-Erlebnis - sie prägen zudem das Design der Bank.

Belastbarkeit - Beim Hantelbank-Kauf ein wichtiger Faktor

Vorwiegend nutzt es, beim Kauf auf eine hohe Belastbarkeit des Fitness-Geräts zu achten. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sportler gezielten Muskelaufbau betreiben. Für Abnehmwillige lohnt sich der Blick auf die Maximalbelastbarkeit des Fitness-Gerätes ebenfalls. Bedenken sollte man, dass ein zulässiges Gesamtgewicht die Obergrenze des Gewichts angibt, das Benutzer und Hantel haben dürfen. Von einem maximalen Benutzergewicht ist die Rede, wenn es um das mögliche Höchstgewicht des Benutzers geht. Für Ansprüche von Freizeitsportlern eignen sich Hantelbänke mit einem durchschnittlichen Gesamtgewicht von 150 bis 180 Kilogramm.