Kosmetikspiegel mit Vergrößerung – Worauf achten?

Kosmetikspiegel gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Designs. Wir erklären Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Kosmetikspiegels achten müssen!

kosmetikspiegel_frau_make_up.png
© Shutterstock

Ein guter Kosmetikspiegel gehört zur Grundausstattung jedes Badezimmers. Ein Kosmetikspiegel soll aber nicht nur schön aussehen, sondern auch gewisse Anforderungen erfüllen. Am wichtigsten ist die Vergrößerungsfunktion. Die Auswahl und verschiedenen Ausführungen von Kosmetikspiegeln scheinen endlos zu sein – Da kann man schnell den Überblick verlieren. Wir erklären Ihnen, worauf es bei der Auswahl des perfekten Kosmetikspiegels wirklich ankommt.

Braucht ein Kosmetikspiegel Beleuchtung?

Die Anschaffung eines Kosmetikspiegels mit Beleuchtung ist sinnvoll, wenn Ihr Badezimmer schlecht beleuchtet ist. Sollten Sie also kein Fenster in Ihrem Bad haben oder Lampen, die nicht allzu starkes Licht abgeben, ist Wahl eines Kosmetikspiegels mit Beleuchtung die beste Entscheidung. Beleuchtete Kosmetikspiegel imitieren in der Regel Tageslicht, dadurch sind die Zeiten, in denen Sie mit ungleichmäßigem Make-up aus dem Haus gegangen sind, vorbei. Auch bei kleineren Kosmetikbehandlungen, wie dem Augenbrauenzupfen, hilft die Beleuchtung des Kosmetikspiegels dabei, nichts zu übersehen.

Bei vielen Modellen können Sie zwischen drei Helligkeitsstufen wählen oder das Licht selbst dimmen. Wir empfehlen Ihnen, hier mehr auf die Qualität als den Preis zu achten. Bei billigen Modellen kommt es oft vor, dass Nutzer*innen vom Licht geblendet werden. Bei qualitativ hochwertigen Kosmetikspiegeln wird ein natürliches Licht produziert, das weder blendet noch die Farbe verfälscht.

Welche Vergrößerungen gibt es und für wen sind sie geeignet?

Grundsätzlich gibt es vier unterschiedliche Vergrößerungen, die bei Kosmetikspiegeln zum Einsatz kommen. Die 3- und 5-fach-Vergrößerung sind die Standardvergrößerungen bei den meisten Kosmetikspiegelherstellern. Die 7-fache Vergrößerung läuft dann schon als erweiterte Vergrößerung. Die 10-fach-Vergrößerung ist eigentlich nicht mehr zielführend. Sie werden auch keinen qualitativ-hochwertigen Kosmetikspiegel finden, der eine 10-fach Vergrößerung bietet. Es kommt nämlich nicht unbedingt auf den Vergrößerungswert an, sondern mehr auf das Spiegelglas. Wenn das nämlich hochwertig ist und eine konkave Wölbung besitzt, brauchen Sie keine 10-fach-Vergrößerung. Denken Sie daran: Je höher die Vergrößerung, desto näher müssen Sie an den Spiegel herangehen, um scharf sehen zu können. Deshalb sollten Sie sich für einen Kosmetikspiegel mit einer geringeren Vergrößerung und höheren Qualität (3x, 5x, 7x) entscheiden.

Die 3-fach-Vergrößerung

Bei dieser Vergrößerung füllt Ihr Gesicht ca. 70 % der vorhandenen Spiegelfläche aus. Deshalb eignen diese Modelle hervorragend zum Schminken und Rasieren. Kosmetikspiegel mit einer 3-fach-Vergrößerung eigenen sich besonders gut für Nicht-Brillenträger (dazu zählen wir auch Personen mit geringer Sehschwäche).

Die 3-fach-Vergrößerung eignet sich für:

  • Schminken
  • Make-up
  • Rasur

Die 5-fach-Vergrößerung

Bei der fünffachen Vergrößerung füllt Ihr Gesicht knapp 100 % der Spiegelfläche aus. Diese Art der Vergrößerung eignet sich perfekt für alltägliche Anwendungsbereiche. Zusätzlich ist erleichtert die fünffache Vergrößerung es, sich die Augenbrauen zu zupfen und andere feine Gesichtshärchen und Hautunreinheiten zu entfernen. Und da wir gerade bei Hautpflege sind, haben Sie schon unsere Avocado-Maske ausprobiert? Diese Variante eignet sich sowohl für Personen ohne Sehschwäche als auch für Brillenträger. Diese Kosmetikspiegel eigen sich also gut für Mehrpersonen-Haushalte, da alle Parteien mit der Vergrößerung zurechtkommen sollten.

Die 5-fach-Vergrößerung eignet sich für:

  • Schminken
  • Make-up
  • Rasur
  • Augenbrauen zupfen
  • Entfernen von Gesichtshärchen
  • Kosmetische Behandlungen

Die 7-fach-Vergrößerung

Die siebenfache Vergrößerung eignet sich hervorragend für Personen, mit einer starken Sehschwäche. Die Standardvergrößerungen sind nämlich für Brillenträger leider nicht mehr ausreichend. Dank der siebenfachen Vergrößerung sehen auch Personen mit schlechten Augen die nötigen Details im Kosmetikspiegels. Das Spiegelbild zeigt im Normalfall einen Gesichtsausschnitt von Stirn bis Kinn. Alles was jedoch über die siebenfache Vergrößerung hinaus geht, ist nicht mehr zielführend, da die Glasqualität oft darunter leidet.

Die 7-fach-Vergrößerung eignet sich für:

  • Make-up
  • Rasur
  • Kosmetische Behandlungen
  • Entfernen von Hautunreinheiten
  • Punktgenaues Schminken

Den richtigen Dreh raus: Spiegel mit "normaler" und vergrößerter Ansicht

Sie haben sicher auch schon von drehbaren Kosmetikspiegeln gehört. Dabei handelt es sich um Kosmetikspiegel, die auf einer Seite einen „normalen“ Spiegel und auf der Rückseite einen Vergrößerungsspiegel besitzt. Es gibt auch Modelle, die beispielsweise auf der Vorderseite eine dreifache Vergrößerung und auf der Rückseite eine siebenfache Vergrößerung haben. Diese Modelle eignen sich auch hervorragend für Paare, die unterschiedliche Anforderungen (aufgrund von Sehschwächen) an den Kosmetikspiegel stellen.

Spieglein, Spieglein an der Wand, in der Hand oder doch besser im Stand?

Neben der Art der Vergrößerung müssen Sie sich auch noch für eine Montageart Ihres Kosmetikspiegels entscheiden.

Der klassische Kosmetikspiegel: Standspiegel

Ein Standspiegel ist wahrscheinlich die praktischste Lösung, wenn Ihnen genügend Platz zum Abstellen in Ihrem Badezimmer zur Verfügung steht. Der Kosmetikspiegel kann nach Belieben platziert werden und auf Beleuchtung muss auch nicht verzichtet werden. Das Praktische an der Beleuchtung der Standspiegel ist nämlich, dass sie per Akku oder Batterie betrieben werden. Somit müssen Sie sich keine Gedanken um den Stromanschluss im Badezimmer machen.

Der mobile Kosmetikspiegel: Handspiegel

Ein Handspiegel, oder auch liebevoll Reisespiegel genannt, ist der perfekte Wegbegleiter. Sie können ihn nicht nur zu Hause von Raum zu Raum tragen, sondern auch bequem in der Handtasche mittransportieren. Die Flexibilität hat aber auch Ihren Preis: Die Handspiegel gibt es nur in sehr begrenzten Größen. Wir empfehlen diese Art von Kosmetikspiegel also all jenen, die viel unterwegs sind, gerne reisen und dabei auch immer sicherstellen wollen, dass Make-up und Haare perfekt sitzen. Batteriebetriebene Beleuchtung in Form von LED-Licht gibt es übrigens auch bei den Miniatur-Kosmetikspiegeln.

Der platzsparende Kosmetikspiegel: Wandspiegel

Wer im Badezimmer nicht viel Platz zum Abstellen hat, der ist am besten mit einem Wandspiegel beraten. Diese Modelle können Sie problemlos an der Wand anbringen. Kosmetikspiegel mit Wandmontage müssen auch nicht steif an der Wand picken. Viele Modelle können Sie, dank Gelenken, auch einfach schwenken bzw. näher an Ihr Gesicht heranziehen. Wenn Sie sich einen Kosmetikspiegel mit Beleuchtung wünschen, gibt es auch hier 2 Varianten, um den Spiegel an den Stromkreis anzuschließen. Die Stromversorgung kann entweder mit einem Anschluss mit Netzstecker oder einem Direktanschluss ausgelegt werden. Schöner sieht auf alle Fälle die Variante mit dem Direktanschluss aus. Jedoch muss der Anschluss dabei direkt in die Wand an die 230V-Leitung angeschlossen werden. Wir empfehlen diese Anschlussart also eher, wenn Sie gerade dabei sind, Ihr Badezimmer zu renovieren.

Worauf Sie sonst noch achten sollten!

Denken Sie daran, dass Sie bei einem Kosmetikspiegel mit Wandmontage eventuell Löcher in Wand oder Fließen bohren müssen. Wenn Sie in einer Mietwohnung leben, könnte das ein Problem werden. In diesem Fall empfehlen wir die Montage mithilfe von Saugnäpfen. Oft sind diese Modelle sogar günstiger und sollte Ihnen die ausgewählte Position irgendwann mal nicht mehr zusagen, lässt sich der Kosmetikspiegel problemlos woanders anbringen.

Auch um die Größe sollten Sie sich Gedanken machen. Ein Kosmetikspiegel muss nicht besonders groß sein. In den meisten Fällen reicht ein Spiegel mit einem Durchmesser von 18 – 20 cm vollkommen aus. Es spricht aber auch nichts gegen kleinere Modelle. Das kommt ganz auf Ihren persönlichen Geschmack an. Wichtig ist hingegen im Vorfeld festzustellen, ob der Spiegel eine gute Qualität mit sich bringt. Denn wenn die Qualität stimmt, steht dem perfekten Styling auch nichts mehr im Weg.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten