Mülleimer
(6002 Produkte)

Mülleimer Ratgeber

Ein Mülleimer ist ein wichtiges Alltagsutensil in jeder Küche. Er soll praktisch zu handhaben sein, die Inhaltsstoffe sicher und geruchsfrei aufbewahren und möglichst auch noch ein ästhetisches Aussehen besitzen. Wie Sie den perfekten Eimer für Ihren Bedarf finden und worauf es beim Kauf zu achten gilt, das erfahren Sie in dieser Kaufberatung.

Verschiedene Kategorien von Abfalleimern

Grundsätzlich kann man bei Abfalleimern zwischen Modellen entscheiden, die in Schränke eingebaut werden, und solchen, die frei im Raum stehen. Je nachdem, welchen Typ von Abfalleimern Sie suchen, sollten Sie hier auf verschiedene Kriterien achten.

Freistehende Abfalleimer

Bei freistehenden Abfalleimern ist besonders wichtig, dass diese einen gut abschließenden Deckel besitzen. Besonders geeignet sind an dieser Stelle Treteimer, welche mit einem Fußtritt bedient werden. Diese Eimer besitzen eine Mechanik, die den Deckel selbstständig hebt und auch wieder gut verschließt. Nicht nur eine Geruchsbelästigung kann so verhindert werden, der Deckel vermeidet auch, dass der Müll offen einzusehen ist. Außerdem sind Sie bei freistehenden Modellen unabhängig von einer bestimmten Schrankgröße und können die Maße und Form wählen, die sich gut in Ihre Einrichtung einfügen. Die meisten freistehenden Eimer sind rund geformt und ähneln schlichten, dekorativen Einrichtungsgegenständen. Auch gibt es bei den freistehenden Mülleimern in diesem Vergleich eine große Auswahl an verschiedenen Farben. Ihrem Geschmack sind an dieser Stelle also keinerlei Grenzen gesetzt.

Abfalleimer für Schränke

Wenn Sie Ihren Müllbehälter gern hinter einer Schranktür platzieren möchten, ist es besonders wichtig, dass Sie auf die Größe des entsprechenden Schranks achten. Messen Sie also vorm Kauf Ihren Schrank aus und informieren Sie sich in den Produktdetails der jeweiligen Eimer nach deren Maßen. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Eimer später reibungslos in Ihr Möbelstück zu integrieren ist. Ebenso können Sie in dieser Weise verschiedene Eimer kombinieren, sodass Sie schnell und einfach Ihren Müll trennen können. Die meisten Modelle aus diesem Vergleich sind der Schrankform entsprechend rechteckig. Sie haben aber freie Wahlmöglichkeit in Bezug auf das Volumen dieser Eimer und können dies ganz nach Ihrem Bedarf richten.

Abfalleimer, die im Schrank platziert werden, kommen oft ohne einen fest angebrachten Deckel aus. Hier kommt Ihnen zugute, dass auch die Schranktür eine Abdeckung gegen Geruch und Anblick darstellt. Gerade, wenn Sie in Ihrer Wohnung auf eine platzsparende Einrichtung setzen müssen, eignen sich diese Eimer, denn sie fügen sich perfekt in jede Küche ein.

Abfalleimer zum Ausziehen

Besonders praktisch für Eimer, die in Schränken stehen sollen, ist eine Schiene zum Ausziehen. Diese wird fest in Ihrem Schrank integriert und ermöglicht es Ihnen, praktisch und handlich die Eimer zur Entnahme oder zum Befüllen herauszuziehen. Manche Modelle öffnen sich sogar automatisch, wenn Sie die Schranktür öffnen.

Material

Die meisten freistehenden Mülleimer bestehen außen aus Edelstahl und sind im Inneren mit einem Plastikeimer ausgestattet. So können Sie den Müll einfach und praktisch entnehmen und zur Tonne tragen. Edelstahl ist allgemein ein schicker und hochwertiger Baustoff für Eimer. Er ist langlebig und kann in den verschiedensten Farbgebungen gekauft werden. Das Plastik hingegen ist gerade dann geeignet, wenn Sie einen leichten Eimer suchen, der zudem gut zu reinigen ist. Eimer aus Kunststoff können auch in feuchten Räumen gut und langfristig stehen, ohne dass Sie mit Rost oder Korrosion rechnen müssen. Plastikmülleimer sind zudem auch in der Bedienung sehr robust. Sie verzeihen es Ihnen auch, wenn sie mal herunterfallen oder unsanft gegen einen anderen Gegenstand stoßen.

Volumen

Eines der zentralen Kaufkriterien in der Kategorie der Mülleimer ist das Volumen. Hier sollten Sie sich daran orientieren, wie viel der entsprechenden Müllform in Ihrem Haushalt anfällt und wie oft Sie den Müll entleeren wollen. Bei Modellen für den Einbau ist mit der Schrankgröße eine Obergrenze für das Volumen gesetzt. Freistehende Müllbehälter können hingegen auch ein größeres Volumen aufnehmen, wobei größere Behälter jedoch stärker in den Blick fallen. Die meisten Eimer aus diesem Vergleich fassen von 20 bis hin zu 50 Litern, das genaue Volumen können Sie den jeweiligen Produktinformationen entnehmen.