Spiegelreflexkameras
(147 Produkte)

Spiegelreflexkamera Ratgeber

In unserer visuellen Kultur wird Bildern eine besondere Bedeutung zuteil. Ob auf Instagram oder auf der Firmenwebseite, Fotos sind aus dem Netz nicht wegzudenken. Im privaten Umfeld sind gelungene Fotos natürlich ebenfalls wichtig. Der Erinnerungswert, den die schönsten Urlaubsbilder oder gelungene Hochzeitsfotos bieten, ist unbezahlbar. Welche Kamera die richtige ist, richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen.

Smartphone-Fotos werden dem Wunsch nach hochwertigen Fotografien oft nicht gerecht. Somit stellt sich die Frage, ob eine Spiegelreflexkamera (Kurzform: SRK), oder eine gewöhnliche Digitalkamera besser geeignet ist. Digitalkameras sind handlich und leicht zu bedienen. Die Spiegelreflexkamera war, ist und bleibt ist ein echtes Highlight zum Erstellen wunderschöner Fotos.

Besonderheiten der Spiegelreflexkamera

Die Modelle zeichnen sich durch einen wegklappbaren Spiegel zwischen Objektiv und Bildebene aus. Der Rückschwingspiegel sorgt für eine korrekte Bildwiedergabe, die bei herkömmlichen Kameras spiegelverkehrt wäre. Es gibt analoge und digitale, einäugige und zweiäugige Kameras. Die meisten Modelle, die es aktuell zu kaufen gibt, sind einäugige Varianten mit einem digitalen Display. Auf diesem lässt sich die Helligkeit den Wetterbedingungen anpassen, was optimalen Komfort bietet.

Ein wichtiger Vorteil ist, dass alle Aufnahmen im RAW-Format gespeichert werden. So gehen keine Bildinformationen verloren. Die RAW-Bilder können in JPG, PNG oder TIFF umgewandelt werden. Es bieten sich viele Einstellungsmöglichkeiten, um kreativ mit der Kamera zu arbeiten. Blende, Verschlusszeit und Entfernung lassen sich von Hand einstellen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kameras, löst die Kamera sofort aus. So gelingen Schnappschüsse z. B. von sich bewegenden Kindern. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kameras sich durch weitere Objektive, Blitzgeräte mit starker Lichtleistung oder ein Unterwassergehäuse erweitern lassen. Spezielle Zoom-Objektive sorgen für gute Bildqualität bei entfernten Objekten. Mit der Spiegelreflex lässt sich jedes Motiv fokussieren und scharf stellen.

Spiegelreflexkamera kaufen

Bevor man sich für ein Modell entscheidet, sollte bestimmte Kriterien festgelegt werden. Welcher Hersteller kommt infrage? Welche technischen Merkmale soll die Kamera erfüllen? Soll das Modell eine Schnittstelle besitzen? Mit W-LAN oder Bluetooth kann die Kamera die Fotos direkt an ein anderes Gerät oder ins Internet senden. Soll die Kamera zum Erstellen professioneller Fotos genutzt werden? Es gilt: je größer der Bildsensor, desto besser wird die Fotoqualität. Megapixel geben dabei nur bedingt Aufschluss über die Bildqualität. Ist der Bildsensor zu klein, sorgen mehr Megapixel für eine schlechtere Qualität. Wer bereits ein Objektiv besitzt, kann einen Kamera-Body kaufen. Das Kamera-Kit ist eine Kombination aus der Kamera und einem Kit-Objektiv. Bei einigen Sets sind ein Akku und ein Ladegerät enthalten. Solche Sets sind direkt einsetzbar. Weitere Objektive erweitern die Verwendungsmöglichkeit der Kamera. Wer ein Modell mit NFC wählt, kann die Kamera dadurch mit dem Handy fernsteuern. An den meisten Geräten befindet sich eine USB-Schnittstelle, mit der sich Kamera und PC verbinden lassen. So werden Fotos aufs Notebook übertragen, ohne die Speicherkarte herauszuholen. Für besonderen Komfort sind in einigen Sets Schultergurte enthalten, an denen die Kamera befestigt wird. So ist sie immer griffbereit für den nächsten Schnappschuss. Bevor man sich für ein Modell entscheidet, lohnt sich ein Spiegelreflexkamera-Preisvergleich.

Erweiterungsmöglichkeiten einer SRK

Eine Speicherkarte mit viel Kapazität sollte in jedem Fall dazu gekauft werden. Sie ist nicht im Set enthalten. Wer im Urlaub Foto oder Videoaufnahmen im Meer machen möchte, sollte seine Kamera mit einer Unterwasserverkleidung ausstatten.

Einige Modelle besitzen einen Mikrofonanschluss. Sie eignen sich zum Produzieren von Videos oder Filmen. Mit einem Mikrofon lassen sich Audioaufnahmen professionell erstellen, die die Bildebene ergänzen. Wer gerne mit Blitz fotografiert, sollte ein externes Blitzgerät anschaffen. Dieses sorgt für exzellente Ergebnisse in höchster Bildqualität. Ein Stativ gehört ebenfalls zur Zusatzausrüstung, wenn unterwegs z. B. ein Selfie, ein Gruppenbild oder Naturaufnahmen geschossen werden sollen.