Blu-ray Player
(204 Produkte)

Blue Ray Player Ratgeber

Streamingdienste wie Amazon Prime, Netflix und Co. haben sie etwas in den Hintergrund gedrängt, dennoch erfreuen sich Blu-ray-Player (oder auch Blue Ray Player) nach wie vor großer Beliebtheit. Der Grund ist, dass der Nachfolger des DVD-Players heute meistens bedeutend mehr kann als nur Filme abzuspielen, die sich auf einer Disc befinden.

Erst einmal wollen wir hervorheben, was Blu-ray-Player als solche so besonders machte und noch heute macht: Das ist die hohe Bildqualität, die die ihrer Vorgänger in den Schatten stellt. Doch auch den Streaminganbietern ist der Player trotz der Auflösung im Full-HD-Format um eines voraus: der Verarbeitungszeit. Hier gibt es nämlich kein Buffering und demnach kann man Filme und Serien dank der Blu-ray auch ohne eine schnelle Internetverbindung genießen – und das immer und so oft man will.

Was bedeutet der Begriff „Blu-ray“?

Kurz erklärt hat der Player seinen Namen dem blauen Laser zu verdanken, mit dem die Daten der Discs gelesen werden. Die Disc selbst löste die DVD als ihren Vorgänger dahingehend ab, aber auch wegen ihrer höheren Speicherkapazität. Denn sie bietet mit 25 GB (beidseitig sogar 50 GB) rund fünfmal so viel wie ihr Vorgänger. Dadurch kann eine einzige Disc bis zu zwölf Stunden hochauflösendes Video-und Tonmaterial fassen.

Und die meisten Anbieter und Filmstudios nutzen dies aus, indem sie die Blu-rays nicht nur mit den Filmen und Serien ausstatten. Daneben ist Platz für Sondermaterial wie Interviews mit den Darstellern, Blicke hinter die Kulissen, dem Filmsoundtrack und vielem mehr. Auch lassen sich von einer Serienstaffel mehr Folgen auf weniger Datenträger verteilen.

Blu-ray-Player kaufen – das sollte man wissen

Die HD-Auflösung als solche ist heute, wie schon angedeutet, kein Alleinstellungsmerkmal mehr, was nur und einzig mit dem Blu-ray-Player daherkommt. Dennoch bieten Blu-rays aber, vor allem mit Blick auf das nach wie vor eingeschränkte Angebot an kostenlosen HD-Sendern, eine gute Alternative zu Streamingdiensten an, die ebenfalls laufende Kosten verursachen.

Die Blu-ray richtet sich dadurch auch an Menschen, die nur hin und wieder einen Film schauen, diesen aber mit bester Ton- und Bildqualität genießen wollen. Alternative Abspielgeräte wären Spielekonsolen wie die Playstation. Diese sind nämlich ebenfalls voll funktionsfähige Blu-ray-Player – aber je nach Modell und Ausstattung oft um einiges kostspieliger als ein vergleichbarer Blu-ray-Spieler.

Von einer Full-HD-Auflösung spricht man übrigens bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten, die durch den Player auf den Fernseher gebracht werden. Aber: Auch diese wird überholt – und zwar von der neuen 4K-Auflösung. Diese ist viermal so hoch. Es sollte aber ein entsprechend hochauflösendes TV-Gerät vorhanden sein, um optisch auch wirklich alles aus dem Filmerlebnis herausholen zu können. Ähnlich sieht es in Sachen Ton aus. Die Blu-ray kann nicht selten mit Audio-Codecs punkten, die im 7.1 Digitalton daherkommen. Das Heimkinosystem muss diese aber natürlich auch wiedergeben können.

Blue Ray Player Preisvergleich und mehr

Wie bereits angedeutet, sind die meisten modernen Blu-ray-Player heute mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. Sie sind meist abwärtskompatibel mit DVDs und älteren Blu-rays und können als Multimedia-Center genutzt werden. Viele Geräte haben die Möglichkeit, kabellos mit dem Internet verbunden und mit Apps ausgestattet zu werden, auf denen sich zum Beispiel Musik oder auch Videos und Filme streamen lassen.

Nicht wenige Geräte verfügen darüber hinaus aber auch über USB-Anschlüsse, an denen sich externe Datenträger mit Film-, Bild- und Musikmaterial anschließen lassen können. Andere wiederum sind in der Lage, Blu-rays auch in 3D wiederzugeben, sofern sich darauf 3D-Videomaterial befindet und der Fernseher dies darstellen kann. Und auch HD-DVDs, deren Produktion mittlerweile nach einem bitteren Formatkampf gegen die Blu-ray eingestellt wurden, können einige Geräte abspielen.

In der Regel haben viele Funktionen und eine technisch hochmoderne Ausstattung aber natürlich auch ihren Preis. Deshalb lohnt es sich, die Ausstattung und den Preis zu vergleichen, bevor man sich beim Kauf für einen bestimmten Player entscheidet.