Konsolen
(838 Produkte, 2 Stories)

Spielekonsole Ratgeber

Während es bei Smartphones, Laptops und anderen technischen Geräten eine nahezu unendliche Auswahl an verschiedenen Herstellern und Modellen gibt, ist der Markt der Spielekonsolen übersichtlich. Mit der Sony PlayStation, der Microsoft Xbox und der Nintendo Switch gibt es drei klare Marktführer. Für diese Spielekonsolen sind die meisten Spiele erhältlich. Es gibt neben den bekannten Modellen aber auch weitere Konsolen, die ebenfalls für ein hochwertiges Spielvergnügen sorgen.

Handheld vs. stationäre Konsole kaufen

Der wesentliche Unterschied zwischen Spielekonsolen ist, ob diese portabel oder stationär sind.

Nintendo hat sich mit der Switch sowie den Nintendo 2DS und 3DS auf sogenannte portable Handheld-Konsolen spezialisiert. Vor allem bei den Handheld-Konsolen haben sich inzwischen aber auch kleinere Hersteller etabliert, die eine gute Alternative zu den Marktführern darstellen.

Bei den stationären Konsolen haben Sie die Auswahl zwischen den beiden Klassikern: der Sony PlayStation und der Microsoft Xbox. Zudem gibt es stationäre Konsolen anderer Hersteller, die deutlich günstiger sind als die beiden Marktführer von Sony und Microsoft.

Handheld-Konsolen

Eine portable Konsole ist klein, leicht und ermöglicht es, nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs zu spielen. Einige Handheld-Konsolen bieten die Möglichkeit, die Spiele über den Fernseher zu streamen. Beim Spielen zu Hause können Sie so die Qualität eines großen Bildschirms genießen. Handheld-Konsolen sind aufgrund ihrer Kompaktheit günstiger als stationäre Konsolen.

Vorteile von Handheld-Konsolen:

– Spielen unterwegs möglich

– kompakt und leicht

– Verbindung mit Fernseher möglich

– niedrigerer Preis

Nachteile von Handheld-Konsolen:

– geringere Auflösung

– kleiner Bildschirm

– weniger leistungsfähig als stationäre Konsolen

– keine Erweiterungsoptionen

Stationäre Konsolen

Stationäre Konsolen werden über ein HDMI- oder optisches Kabel mit dem Fernseher verbunden. Sie haben eine höhere Auflösung und bessere Grafik als Handheld-Konsolen. Dafür ist ein höherer Kaufpreis fällig.

Die Bedienung erfolgt über kabellose Controller. Für bestimmte Spiele sind spezifische Erweiterungen verfügbar. So kann für ein realistisches Spielgefühl beispielsweise beim Autorennspiel "Gran Turismo" ein spezieller Race Seat mit der Konsole verbunden werden.

Die Wiedergabe von Filmen und Musik ist über stationäre Konsolen ebenfalls möglich. Wenn Sie eine stationäre Konsole haben, brauchen Sie meist keinen zusätzlichen Blu-Ray-Player mehr.

Vorteile von stationären Konsolen:

– leistungsfähiger Prozessor

– hohe Auflösung und sehr gute Grafik für High-End-Gaming

– Controller und spielespezifische Erweiterungen verfügbar

– ersetzt Blu-Ray-Player

Nachteile von stationären Konsolen:

– nicht transportabel

– höherer Preis

– braucht Platz

Worauf sollte ich beim Kauf einer Spielekonsole achten?

Neben der Frage, ob Sie Ihre Konsole mitnehmen wollen oder nur zu Hause spielen, sind weitere Aspekte bei der Kaufentscheidung bedenkenswert.

Spielerlebnis

Während bei Handheld-Konsolen der unterhaltsame und kurzweilige Spielspaß im Fokus steht, sind stationäre Konsolen für echtes High-End-Gaming konzipiert. Wer Wert auf eine hochauflösende Grafik und ein flüssiges Spielen legt, kommt mit einer stationären Konsole auf seine Kosten.

Verfügbare Spiele

Nicht alle Videospiele sind für alle Konsolentypen verfügbar. Neben speziellen Lizenzprodukten, die nur für eine Konsole erhältlich sind, ist auch zu beachten, dass sich nicht jedes Spiel für eine portable bzw. stationäre Konsole eignet. Vor dem Kauf sollten Sie sich also darüber informieren, ob Ihre Lieblingsspiele für die jeweilige Konsole verfügbar sind. Zudem sind bestimmte Spiele wie z. B. "Ego-Shooter" für eine leistungsfähige stationäre Konsole und einen größeren Bildschirm besser geeignet als für eine Handheld-Konsole.

Speicherplatz

Die Konsolen-Modelle sind jeweils mit unterschiedlich viel Speicherplatz erhältlich. Wenn Sie lange, komplexe und bildgewaltige Spiele bevorzugen, sollten Sie in eine Konsole mit viel Speicherplatz investieren. Ist ein USB-Anschluss vorhanden, kann der interne Speicher durch eine externe Festplatte erweitert werden.

Spielekonsole Preisvergleich

Wenn Sie eine Spielekonsole kaufen, entscheidet natürlich auch der Preis darüber, welche Konsole die richtige Wahl ist. Die portablen Handheld-Konsolen sind in der Regel günstiger als stationäre Konsolen. Doch auch zwischen den Modellen eines Herstellers gibt es je nach Ausstattungsvariante und Generation Preisunterschiede. Mehr Speicherplatz, zusätzliche Controller, spezielle Farben oder andere Extras erhöhen den Kaufpreis.