Kletterschuhe & -bekleidung
(17149 Produkte)

tes

Kletterschuhe Ratgeber

Das Klettern ist eine anspruchsvolle Sportart, die zunehmend an Beliebtheit gewinnt. Wenn Sie sich dem Klettern widmen wollen, sollten Sie im Vorfeld auf eine entsprechende Ausrüstung achten. Kletterschuhe nehmen eine wichtige Rolle ein. Die richtigen Schuhe stellen sicher, dass Sie Fortschritte beim Klettern machen werden. Zudem erhöhen sie die Sicherheit. Nachfolgend erfahren Sie alles Wichtige rund um dieses Thema. Das Wissen wird Sie bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Warum brauche ich besondere Kletterschuhe?

Jede Sportart hat seine Herausforderungen, so auch das Klettern. Beim Klettern kommt es auf die richtige Koordination der Füße und Hände an. Deshalb sollten Sie Kletterschuhe kaufen, die Sie beim Klettern unterstützen. Es gibt Schuhe in zahlreichen Variationen und Ausführungen. Klettern ist ein allgemeiner Sammelbegriff. Bei genauerem Hinsehen ergeben sich aber unterschiedliche Arten des Kletterns. Deshalb ist es von zentraler Bedeutung, Schuhe zu kaufen, die zum Einsatzzweck passen.

Schuhe erfüllen in vielerlei Hinsicht eine wichtige Aufgabe. Sie schonen etwa die Gelenke. Beim Klettern kommt es zu einer übermäßigen Belastung der Gelenke. Schuhe können einen Beitrag leisten, die Belastungsintensität zu senken. Ein hoher Schaft beim Schuh ist gelenkschonend. Eine Fersengummierung sorgt ebenfalls für eine Entlastung. Die Gummierung stellt einen besseren Grip beim Klettern sicher. Gleichzeitig werden die Fingergelenke entlastet.

Verschiedene Kletterarten erklärt

Es ist wichtig zu wissen, welche Kletterarten für Sie infrage kommen. Auf diese Weise können Sie Schuhe kaufen, die zum Einsatz passen. Deshalb folgen einige Erläuterungen zu den Kletterarten, die sich etabliert haben. Das Wissen wird Ihnen bei der späteren Kaufentscheidung helfen.

Bouldern – sicheres Klettern ohne Seil: Das Bouldern ist in der Natur oder in Hallen möglich. Es ist keine Absicherung mit Seilen vonnöten, denn die Höhe ist begrenzt. In Hallen sind weiche Matten ausgelegt. Sie klettern dabei auf künstlichen Felswänden. Alternativ können Sie auf echten Felswänden klettern.

Freiklettern – eine besondere Herausforderung: Beim Freiklettern ist es nicht erlaubt, sich am Absicherungsseil hochzuziehen. Hier ist Taktik, Kraft und Konzentration gefragt. Eine alternative Bezeichnung für diesen Klettersport ist „Freeclimbing“. Das Klettern kann auf Felslandschaften oder in der Halle erfolgen.

Traditionelles Klettern – für Anfänger und Profis: Das Besondere bei der Kletterart ist, dass keine Schäden hinterlassen werden, denn es werden keine Bohrungen vorgenommen. Zur Absicherung werden vorhandene Löcher oder Risse verwendet. Die Absicherung erfolgt mithilfe von Klemmkeilen oder Knotenschlingen.

Kaufkriterien für Schuhe zum Klettern

Schließlich geht es darum, die richtigen Schuhe zu kaufen. Sie sorgen für optimalen Halt und erhöhen die Sicherheit beim Klettern. Es ist wichtig, bei der Auswahl akribisch vorzugehen. Damit stellen Sie sicher, dass Komfort und Sicherheit gewährleistet sind.

Vorspannung bei Kletterschuhen

Es gibt Schuhe, die mit einer Vorspannung ausgestattet sind. Dabei gibt es unterschiedliche Spannungsstärken. Beim Bouldern ist die Vorspannung weniger vorteilhaft. Mit weichen Schuhen haben Sie ein besseres Gefühl für den Parkour. Bei Felswänden unterstützt die Vorspannung hingegen die Zehen. Sie müssen weniger Kraft aufwenden, um eine Position zu halten.

Allrounder-Schuhe: Chancen und Grenzen

Allgemeine Kletterschuhe sind für Einsteiger vorteilhaft, die sich ausprobieren möchten, um eine Kletterart zu finden. Dennoch ist es besser, auf Schuhe zu setzen, die explizit zu Ihren Vorhaben passen. Allgemeine Schuhe kommen schnell an ihre Grenzen. Es gibt keine Alleskönner.

Die richtige Schuhgröße

Es gibt erhebliche Unterschiede in den Größenangaben. Sie können nicht Ihre normale Schuhgröße auf die Größe eines Kletterschuhs übertragen. Deshalb ist es bedeutsam, auf die Herstellerangaben zu achten. Eventuell müssen Sie die Schuhe in einer kleineren oder größeren Schuhgröße kaufen.

Der Kostenfaktor beim Kauf

Grundsätzlich sollten Sie bereit sein, höhere Preise zu zahlen. Schließlich geht es um Ihren Komfort und die Effizienz beim Klettern. Sie können jedoch einen Kletterschuhe-Preisvergleich machen, um Angebote zu finden. Es gibt ein breit gefächertes Sortiment an Schuhen zum Klettern