Faszientraining
(1352 Produkte)

Faszienrolle Ratgeber

Schon seit einiger Zeit liegt der Fokus sowohl im sportlichen Bereich als auch im Bereich der Gesundheit und Physiotherapie auf den Faszien. Das Bindegewebe, das die Muskeln umschließt, sorgt für Stabilität, Entspannung, Leistungsfähigkeit und ein gutes Wohlbefinden. Mit Faszienrollen können Sie Ihre Faszien lockern und so Ihrer Beweglichkeit etwas Gutes tun. Worauf Sie beim Kauf einer Faszienrolle achten können, das erfahren Sie in dieser Kaufberatung.

Klassische Faszienrolle

Klassische Faszienrollen sind etwa 45 Zentimeter lang und haben eine flache Oberfläche mit feinen Poren. Die runde, zylinderartige Form ist perfekt, um die Rolle über die Beine oder Arme zu rollen. Eine andere Möglichkeit ist, die Faszienrolle unterzulegen und das eigene Körpergewicht für eine intensive Massage zu nutzen. Hierfür legen Sie sich rücklings auf die Rolle und rollen auf und ab. Auch die Beine oder der Nacken können mit diesen Rollen gut massiert werden. Klassische Rollen können Sie von verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Härtegraden kaufen. Je nachdem, wie intensiv Sie Ihre Verspannungen lösen möchten, wie tief die Massage wirken soll und welche Intensität Ihnen gut tut, können Sie sich hier ausprobieren.

Kleine Faszienrolle

Kleine Rollen von etwa fünf bis zehn Zentimetern sind besonders für konkretere Körperpartien geeignet. Während die langen Rollen insbesondere für den Rücken konzipiert sind, können kleine Rollen explizit für die Arme, die Waden oder den Nacken genutzt werden. Viele kleine Rollen sind in der Mitte hohl, sodass sie mit einem Stab oder Stift auch von oben auf die Muskelpartie aufgebracht werden können und dann mit Druck massiert wird. Hier gibt es ebenfalls verschiedene Härtegrade. Härtere Rollen sind besonders für Sportler und Menschen geeignet, die ihre Faszien schon länger behandeln. Weichere Rollen hingegen sind für jeden empfehlenswert, sodass besonders Anfänger sich hiermit etwas Gutes tun und zu mehr Beweglichkeit gelangen können. Auch die Unterseite der Füße kann mit diesen Rollen gut massiert und der Stress förmlich aus den Muskeln gerollt werden.

Faszienball

Anders als die zylinderförmigen Rollen sind die Faszienbälle rund und für konkrete Druckpunkte geeignet. Die Bälle sind entweder als einzelne Kugel oder als Duoball verfügbar. Letztere bestehen aus zwei, fest miteinander verschweißten Faszienbällen. Einzelne Bälle sind gut für die Fußsohle oder die Handfläche geeignet. Auch die Waden können einfach auf die Bälle gelegt und durchmassiert werden. Die Duobälle sind auch für die Arme, Beine und den Nacken perfekt. Ihre Form ist besonders dann gut, wenn Sie mit Ihrem Eigengewicht arbeiten wollen. Sie können hier die verspannte Partie zwischen den Bällen auflegen und intensiv auf die Faszien einwirken. So löst sich das verklebte Bindegewebe, die Muskulatur lockert sich und Sie werden schnell eine Verbesserung wahrnehmen.

Massagerolle für Triggerpunkte

Die Rolle für Triggerpunkte ist daran zu erkennen, dass die Oberfläche des Zylinders nicht glatt, sondern von Noppen besetzt ist. Diese Noppen und Strukturen greifen tief in die Faszien und sind dadurch vor allem für besonders verspannte Bereiche konzipiert. Eine Massage mit dieser Art von Rolle lockert nicht nur das Bindegewebe, sie sorgt auch für eine bessere Durchblutung der entsprechenden Körperpartie. Auf diese Weise können die Muskeln nach dem Training besser regenerieren und Verspannungen lösen sich wie von selbst. Aufgrund der intensiveren und tieferen Einwirkung sind diese Rollen eher für Erfahrene im Bereich der Faszienmassage geeignet.

Faszien Sets

Fasziensets sind gerade für Anfänger und Interessierte oder auch als Geschenk eine wunderbare Idee, um tiefer in das Thema Bindegewebe und Faszien einzusteigen. Diese Sets kombinieren die verschiedenen Typen von Rollen. Sie ermöglichen es Ihnen so, herauszufinden, was für Sie das Richtige ist. Viele Sets enthalten Rollen in verschiedenen Größen und Strukturen. Auch gibt es Sets mit Bällen, sodass Sie sich einfach ausprobieren können. Zudem sind diese Sets geeignet, wenn Sie verschiedene Körperpartien grober und feiner massieren wollen. Hierbei kommen Ihnen die verschiedenen Größen und Härtegrade zugute, sodass Sie Ihre Faszientherapie individuell auf Ihren Körper abstimmen können.