Gesunde Nase

Auch die Nase braucht Pflege – für einen gesunden Riecher. Für Wissenswertes einfach weiterlesen!

profil einer frau mit fokus nase und mund
© olly18 / shotshop.com

Eine gesunde Nasenschleimhaut ist wichtig, da sie eine Barriere zur Außenwelt darstellt. Sie wärmt, reinigt und befeuchtet täglich tausende Liter Luft. Um dies zu ermöglichen, ist die Nasenschleimhaut mit feinen Adern und Venen durchzogen. Besonders in trockenen, geheizten (Winter) oder klimatisierten (Sommer) Räumen bedeutet dies Schwerarbeit für unsere Nase. Jetzt weiterlesen!

VORBEUGUNG IST WICHTIG

Eine gesunde Nasenschleimhaut fegt Erreger durch Flimmerhärchen regelrecht nach draußen. Doch ist die Schleimhaut angegriffen und zerstört, haben Bakterien, Viren oder Pollen ein leichtes Spiel. Um ein Austrocknen unter dieser Belastung zu verhindern, sollte ausreichend Wasser getrunken werden. Zur Vorbeugung können ebenso befeuchtende und pflegende Präparate verwendet werden. Ihr Arzt kann Ihnen hier weiterhelfen und Hilfe bieten. Achten Sie auf sich!

EXPERTEN TIPP von OA Dr. Stefan Edlinger - theaurora.at

Hierzu empfehlen sich befeuchtende Nasensprays mit Dexpanthenol oder Meerwasser, Nasenspülungen oder auch Nasensalben. Eine Pflege der Nasenschleimhaut kann lästige Entzündungen vorbeugen und unterstützt effektiv die Abwehrfunktion gegenüber unerwünschten Krankheitserregern und Schadstoffen.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten