Diesen Haar-Trend sollten Sie nicht verpassen

Hoch die Hände, ab die Welle! DIeses Jahr dreht sich alles um Struktur und Definition! Tragen Sie Ihr Haar einmal anders. So geht's!

blonde Frau bekommt einen Haarschnitt mit Schere und Haarbürste
© Natasha Fedorova / shotshop.com

Was geht ab: Die Welle - Die Dauerwelle

Weg von fransigen Spitzen zu vollen und sauber gearbeiteten Konturen - das sind die Trends von 2021.
Es dreht sich alles um Struktur gepaart mit schöner Definition. Die Trends gehen in Richtung von mittellang bis schulterlangen Haaren, in Verbindung mit weichen erdigen Farben.
Natürliche Looks, wie eine locker leichte Wellung unterstreichen perfekt Ihren Charme.

Geheimer Styling-Tipp von Top-Stylist Sammy Husic

mann mit schwarzem hemd schneidet einem kunden haare
© Le Friseur

Die totgeglaubte »Welle« ist wieder absolut am Vormarsch! Eine leichte Umformung bringt Schwung und Leichtigkeit in Ihre Frisur.
Für das Styling gilt: Weniger ist mehr! Die Haare weich und locker aufgekneten oder phantasievoll hochstecken - das verleiht Ihrem Look die richtige Frische und den nötigen Schwung.

Männer-Welt

Bei den Herrenfrisuren wird wieder aufgeräumt - schön sauber ausgearbeitete Konturen sind ein absolutes Muss. Auch bei den Bärten legt Mann wieder wert aufs Gemachte - schöne klassische Schnitte liegen im Trend. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich bei Ihrem Frisör beraten!

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten