Kleiner Kräutertraum: Kresse

Die Kresse ist nicht nur schmackhaft, sie sieht auch dekorativ aus! Probieren Sie es aus!

butterbrot mit kresse
© Alkimson / Shotshop.com

Kindheitstraum Kresse

Wer kennt es nicht aus der Schulzeit noch? Kresse anbauen! Das kleine und feine Kraut verschönert so manche Küche und Fensterbrett. Wir haben einen kleinen DIY-Tipp für Sie!

Kresse-Garten mal anders

Eine kleine Sardinendose kann auch als Kresse-Garten herhalten. Waschen Sie die Sardinendose hierfür gut mit Seife aus. Es dürfen keine Öl- oder Seifenrückstände zurückbleiben. Somit ist der Behälter schon einmal vorbereitet!

Kresse_1_web.jpg
© ts / shotshop.at

Es ist ganz einfach

Legen Sie das Behältnis doppellagig mit Küchenrolle aus. Streuen Sie die Kressesamen im Behältnis auf der Küchenrolle aus. Befeuchten Sie die Samen mit Wasser, bis die Küchenrolle keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann. Wiederholen Sie diesen Vorgang bis Sie Ihren kleinen Kresse-Garten haben! #losgehts

Genuss-Tipp

Butterbrot mit Kresse

  1. Einfach eine Scheibe Brot mit Butter bestreichen.
  2. Mit ganz wenig Salz würzen.
  3. Kresse ernten bzw. abschneiden.
  4. Je nach Wunsch und Menge: das Butterbrot damit bedecken.
  5. GENIESSEN!

#ausprobieren

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten