Oh Schwindel!

Schwindel kann viele Ursachen haben. Doch Sie können ihr Gleichgewicht trainieren! Für Wissenswertes einfach weiterlesen!

mann in blauem hemd hält brille in einer hand und greift sich mit anderer hand zu den augen
© fizkes / shotshop.com

Schwindel ist eine unangenehme Begleiterscheinung. Training kann helfen.

Schwindel ist für viele ein lästiger Begleiter im täglichen Leben. Die Beschwerden können unterschiedlich sein und noch mehr mögliche Ursachen haben. Ein jeder Schwindel sollte zu Beginn von Ihrem Arzt abgeklärt werden. Nicht immer lässt sich eine Ursache finden. Die Behandlung hängt im Allgemeinen von der zugrunde liegenden Ursache ab. Jetzt weiterlesen!

Gleichgewichtstraining hilft

Lässt sich kein Auslöser für Ihre Beschwerden finden, dann empfiehlt sich zur Selbsthilfe unter anderem regelmäßiges Gleichgewichtstraining. Das Vermeiden von bestimmten Körperhaltungen, ausreichend Flüssigkeit, die regelmäßige Kontrolle Ihres Blutdrucks und das Meiden von Stress können ebenso sehr hilfreich sein. Für eine genaue Diagnose besuchen Sie Ihren Arzt! Achten Sie auf die Signale Ihres Körpers und nehmen Sie Ihre Gesundheit ernst. Kleine Gewohnheitsänderungen können bereits positiven Einfluss haben.

Ein Tipp von unserem Experten OA Dr. Stefan Edlinger

Doktor Stefan Edlinger Mann Arzt
© Augenblick Stainz

Mit Gleichgewichtstraining können Sie mit einfachen Übungen, wie etwa Stehen auf einem Bein oder Entlanggehen auf einer Linie, Ihr Gleichgewichtssystem effektiv trainieren. Diese Übungen können Sie einfach und schnell in der Früh nach dem Aufstehen oder in kleinen Pausen untertags durchführen. Probieren Sie es aus!

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten