Pflanzen-Pflege 101

Es gibt wenige, aber wichtige Punkte bei der Pflanzenpflege zu beachten. Wir zeigen Ihnen wie’s geht!

mehrere pflanzentöpfe mit pflanzen und einem hölzernen tisch im hintergrund inklusive glasvase
© manera / shotshop.com

Sie haben keinen „grünen Daumen“? Stimmt nicht!

Natürlich ist genügend Wasser das A und O für eine gut gedeihende Pflanze. Dennoch gehört mehr als nur ausreichend Flüssigkeit zu einem schönen Gewächs. Orchideen (Wurzeln) sollten nur 20 min. (alle 3 Wochen) in Wasser gebadet werden, danach abtropfen lassen und an ein halbschattiges Plätzchen stellen. Manche Pflanzen mögen es nicht, wenn Sie in Wasser stehen – Schimmel kann die Folge sein. Achten Sie daher generell auf eine halbfeuchte und atmungsaktive Erde.

Beim Atmen helfen

Vielseits unterschätzt und leicht zu übersehen ist der Staub, der sich auf Pflanzenblättern ansammeln kann. Helfen Sie Ihren Pflanzen beim Atmen, indem Sie die Blätter regelmäßig entstauben – mit einem feuchten Tuch oder einem Staubwedel. Ihr Pflänzchen wird es Ihnen danken und erblüht in voller Pracht. Kakteen sind hier natürlich ausgenommen! #piecks Beachten Sie auch das Wurzelwachstum regelmäßig. Hier empfiehlt sich Umtopfen von Zeit zu Zeit.

Pflanzen-Pflege Tipps ganz easy

Pflanzen Pflege 101_3_web.jpg
© manera / shotshop.com

Sonne-Schatten

Beachten Sie die Platzierung Ihrer Pflanzen genau. Ein Florist oder Recherche im Internet gibt hier leicht Aufschluss.

Feuchtigkeit

Verwenden Sie immer Untertöpfe. Somit stockt das Wasser nicht in der Erde.

Stutzen

Tote Äste oder Blätter können Sie entfernen. Beachten Sie dabei kein gesundes Astwerk zu beschädigen.

#grüneswunder

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]
Empfohlene Stories
Empfohlene Produkte
Top Produkte aus Blumentöpfe
Top Produkte aus Laubsauger & Laubbläser
Top Produkte aus Figuren & Spielwelten
Top Produkte aus Gartenpflege

Themenwelten