Tipps und Tricks für einen gelungenen Kindergeburtstag - trotz Corona

Welche Alternativen gibt es, um den Tag trotz Corona gebührend zu feiern. Wir haben ein paar Tipps!

Bub und Mädchen blasen Kerzen auf Torte auf vor Laptop sitzend.png
© Shutterstock

Kindergeburtstag können stressig sein, vor allem zu Zeiten von Corona. Wie erklärt man Kindern, dass es dieses Jahr kein großes Zusammentreffen mit Freunden und Familie gibt?

Lockdowns und Kontaktbeschränkungen erschweren die Planung und Durchführung von Kindergeburtstagen. Die Kleinen freuen sich schon seit Wochen auf ihren großen Tag und plötzlich wird das nichts, vielleicht sogar das zweite Jahr in Folge. Doch gerade in Zeiten von Pandemien werden Menschen kreativ.

Auf‘ Alter kommts an

Für Kleinkinder macht das keinen großen Unterschied. Sie sind ohnehin oft von den zahlreichen Besuchern und Besucherinnen überwältigt. Etwas schwieriger gestaltet sich das Ganze bei Kindern ab dem vierten Lebensjahr. Sie sind auf soziale Kontakte angewiesen, sind neugierig und wollen mit Gleichaltrigen spielen. Das wichtigste ist: Machen Sie ihrem Kind keine leeren Versprechungen. Und planen Sie so gut wie möglich, wie der Ehrentag ihres Kindes ablaufen soll. Wenn Sie sich diese 5 Tipps durchlesen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Planung und Dekorieren 

Binden Sie ihr Kind in die Planung der Feier mit ein. Fragen Sie, welches Motto die Party haben soll und basteln und dekorieren sie gemeinsam. Auf dieser Website finden Sie zahlreiche Bastel- und DIY-Ideen für die nächste Kindergeburtstagsparty. Schauen Sie mal vorbei und lassen Sie sich inspirieren. Geburtstagspartys und Kinder gehören zusammen wie Kino und Popcorn. Versuchen Sie, ein virtuelles Meeting mit Freunden für das Geburtstagskind zu organisieren oder bitten Sie die Spielkammeraden um kurze Videobotschaften. Bitten Sie auch Verwandte darum, sich dieses Jahr besonders ins Zeug zu legen.


Geschenke und Spiele

Geschenke können vor der Haustüre abgegeben werden. Jetzt sind Sie gefragt, werden Sie kreativ: Verstecken Sie die Geschenke im Haus und starten Sie eine Schatzsuche für die Kleinen! Dafür braucht das Geburtstagskind keine weiteren Freunde und ist eine Zeit lang beschäftigt. Oder Sie teilen sämtliche Geschenke auf viele einzelne Pakete auf und übergeben zu jeder vollen Stunde ein Päckchen. Somit wird das Geburtstagskind den ganzen Tag über mit Überraschungen versorgt. Um den Spaß-Faktor zu erhöhen können auch die Geburtstagsspiel-Klassiker wie Topfschlagen, Eierlauf und Schokoladen-Essen gemeinsam mit Eltern und Geschwistern gespielt werden. Tipp: Nutzen Sie unsere Preisvergleichsfunktion um garantiert das günstigste Angebot für ihr Geschenk zu finden!

Mottoparty

Jetzt können Sie richtig kreativ werden. Verwandeln sie das Wohnzimmer in eine Fantasiewelt, egal ob Burg, Dschungel oder wilder Westen. Klären Sie zuvor mit Ihrem Liebling ab, worauf er Lust hat. Stimmen Sie auch das Essen passend dazu ab und werfen Sie sich ein Kostüm, das dem Motto entspricht, über. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hier haben wir bereits ein Tortenrezept für eine Mottoparty für Sie herausgesucht, um ihre Kreativität anzukurbeln.

Virtuelle Feier

Partys mit vielen Freunden sind nicht erlaubt, Feiern vor dem Bildschirm schon! Erstellen Sie einen virtuellen Partyraum für die Kids. Mit einer coolen Playlist und ein Paar Snacks können die Kinder gemeinsam abtanzen und plaudern. Wichtig: An Einladungen für die Gäste bzw. deren Eltern mit Datum und Uhrzeit denken und unbedingt die Technik im Vorfeld testen!

Heute bist du König bzw. Königin

Keine Lust auf Gemüse? Kein Problem! Seien Sie offen für die Wünsche ihres Kindes. Wenn es mal einen Tag im Pyjama verbringen möchte oder sich Süßigkeiten zum Frühstückt wünscht, lassen Sie es zu. Wenn ihr Liebling mal länger aufbleiben möchte, gestalten Sie einen Filmeabend mit allem Drum und Dran. Besondere Umstände verlangen nach besonderen Maßnahmen. Lassen Sie ihr Kind im Mittelpunkt stehen.
Natürlich kann es vorkommen, dass das Geburtstagskind zwischendurch den Kopf hängen lässt. Wir sind zuversichtlich, dass dies der letzte Kindergeburtstag während der Corona-Pandemie ist. Also seien Sie noch einmal richtig kreativ und überraschen Sie Ihre Liebsten.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten