Küchenwaagen
(1700 Produkte, 2 Stories)

Küchenwaagen Ratgeber

Zum Abwiegen beim Backen und Kochen oder um schnell das Gewicht eines Briefs zu bestimmen: Die Küchenwaagen aus diesem Küchenwaagen-Preisvergleich sind für diese Momente perfekt geeignet. Wenn Sie sich eine Küchenwaage kaufen möchten, gibt es bei der Ausstattung und den eingebauten Funktionen eine Vielzahl an Details zu beachten. Wie Sie die richtige Waage für Ihren individuellen Bedarf finden und was es beim Kauf zu beachten gibt, erfahren Sie in dieser Kaufberatung.

Analoge und digitale Waagen

Grundsätzlich unterscheiden sich die Modelle in zwei verschiedene Kategorien, die analogen und die digitalen Waagen. Eine analoge Waage wiegt mechanisch das aufgelegte Gewicht ab. Das Gewicht wird bei diesen Modellen mit einer runden Messskala dargestellt und ist oft weniger genau abzulesen als eine digitale Anzeige. Besonders beliebt sind analoge Waagen wegen ihres speziellen und urigen Aussehens. Wenn Sie nach einer Waage im Retro-Design suchen und einen Hingucker für Ihre Küche kaufen möchten, sollten Sie eine solche analoge Variante wählen. Analoge Waagen haben zumeist eine Messskala, die in 10- oder 25-Gramm-Schritten funktioniert. Auch sind viele analoge Modelle mit abnehmbaren Schalen oder Ablageflächen ausgestattet. Hier können Sie die ausgewählten Lebensmittel auflegen und die Schalen danach einfach und hygienisch mit der Spülmaschine reinigen.

Um genauere Gewichtsschritte erkennen zu können, ist die LED-Anzeige einer digitalen Küchenwaage geeignet. Hier wird das aufgelegte Gewicht in 1- bis 2-Gramm-Schritten genau bestimmt. Wenn Sie Rezepte gern sehr genau befolgen möchten, sind diese Modelle gut geeignet. Auch für Menschen, die aufgrund von Erkrankungen wie Diabetes auf ein genaues Portionieren der Mahlzeiten angewiesen sind, sind diese hochgenauen Waagen ein wichtiger Begleiter im Alltag. Ein weiterer Vorteil digitaler Waagen ist, dass sie wenig Platz in Anspruch nehmen. Wenn Sie Ihre neue Waage gern schnell verstauen möchten und in Ihrer Küche wenig Platz ist, sollten Sie diese Varianten in Betracht ziehen.

Sonderformen der digitalen Waagen sind Modelle wie die Löffelwaage oder Wandwaage. Um besonders kleine Mengen gleich beim Löffeln abzuwiegen, gibt es die Löffelwaage mit eingebauter digitaler Anzeige. Die Wandwaage hingegen ist gerade bei sehr regelmäßigem Gebrauch geeignet, denn sie wird direkt und fest an der Wand montiert.

Besondere Funktionen

Sie können neben Standardmodellen mit Wiegefunktion auch Küchenwaagen kaufen, die mit einer Vielzahl praktischer Zusatzfunktionen ausgestattet sind. Gerade digitale Wagen können auf ihrer LED-Anzeige auch Informationen wie das Datum oder die Uhrzeit anzeigen. Zudem gibt es die Option, eine Zuwiegefunktion zu nutzen. Mit dieser Sonderfunktion können Sie bei einer schon bestehenden Belastung der Waage diese wieder auf null stellen, sodass Sie eine zusätzliche Menge abmessen können. Gerade bei Rezepten ist dies von Vorteil, denn so können Sie eine Zutat zur anderen geben, ohne dabei die Gewichte addieren zu müssen. Auch analoge Küchenwaagen können hier mithalten. Viele der Modelle besitzen ein Rädchen, über das die Skala wieder auf null zu drehen ist. Bei digitalen Waagen ist zudem oft die praktische automatische Abschaltung eingebaut. Mit dieser Funktion schaltet sich die Waage nach einiger Zeit von selbst ab, was die Batterie schont und Ihnen die Benutzung vereinfacht.

Materialien

Küchenwaagen gibt es aus den verschiedensten Materialien oder Materialkombinationen. Oft bestehen die Waagen dabei aus Edelstahl oder Kunststoff. Beide Stoffe sind gut zu reinigen und halten auch Löffeln oder anderen Küchenwerkzeugen stand, ohne schnell zu zerkratzen. Besonders edel und schick sind Modelle aus Glas. Sie sind ebenfalls schnell und hygienisch abzuwischen und können so ganz einfach gereinigt werden. Dennoch sollten Sie beachten, dass Waagen, in denen Glas verbaut ist, keinesfalls fallengelassen werden sollten. Für eine schnelle und hektische Küche oder das Kochen mit Kindern und alten Leuten sind daher eher bruchsichere Modelle aus Kunststoff oder Edelstahl zu empfehlen.