Ist ein Glätteisen mit Ionen Technologie sinnvoll?

Wir stellen Ihnen zwei revolutionäre Technologien vor, die selbst das widerspenstigste Haar schonend glätten.

Glätteisen und Haar Zubehör.png
© Shutterstock

Die Zeiten in denen Haareglätten mit gebrochenen Haaren und Brandwunden an Stirn und Wangen einher gehen, sind Geschichte. Dank neuer Technologien wird das Haar inzwischen schonend und nachhaltig geglättet. Aber was steckt eigentlich hinter diesen neuen Technologien und für welchen Haartyp sind sie geeignet?

Was ist die Ionen Technologie?

Um die Ionen Technologie bei Glätteisen zu verstehen, müssen wir einen kleinen Ausflug zurück die Schulzeit machen, genauer gesagt in die Physikstunde. Ein Ion ist nichts anderes als ein geladenes Atom. Bei einem Ion stimmt die Anzahl der negativ geladenen Elektronen stimmt nicht mit der Anzahl der positiv geladenen Protonen überein. Das Ion hat also eine positive oder negative elektronische Ladung. Bei Glätteisen, die eine Ionen Technologie besitzen, werden permanent Millionen aktiver Ionen erzeugt. Aber welchen Nutzen bringt eine Ionen Technologie bei Glätteisen dem Haar?

Wenn man sich die Haare mit einem Glätteisen mit Ionen Technologie glättet, werden beim Haareglätten genau diese Ionen freigesetzt und ins Haar abgegeben. Man kann sich das so vorstellen, als ob die Ionen Strähne um Strähne mit einem Schutzmantel umhüllen, der es verhindert, dass sich die Haare elektrostatisch aufladen. Die Haare können also nicht „fliegen“, wirken glatter und haben mehr Glanz. Das Gesamtbild der geglätteten Haare sieht gleichmäßiger aus.

Vorteile und Nachteile von einem Glätteisen mit Ionen Technologie

Einfach gesagt, sollen Ionen die Aufladung im Haar neutralisieren. Weiters wird der Ionen Technologie nachgesagt, dass sie dem Haar mehr Glanz gibt und die Haarstruktur beim Glätten nicht so stark strapaziert wird. Das sind schon mal gute Gründe, die für die Beschaffung eines Glätteisens mit Ionen Technologie sprechen.

Die Ionen Technologie ist keineswegs schädlich und für jeden Haartyp geeignet. Personen mit stark lockigem und widerspenstigem Haaren werden am meisten von der Ionen Technologie profitieren. Glätteisen mit Ionen Technologie sind auch besonders empfehlenswert für Personen, die sehr feines, „fliegendes“ Haar haben. Ionen-Glätteisen kosten aber im Durchschnitt um einiges mehr als herkömmliche Glätteisen. Wenn Sie bereits von Natur aus glattes Haar haben, wird ein Ionen-Glätteisen weniger Unterschied ausmachen, außer Sie glätten Ihre Haare wirklich regelmäßig. Denn beim Glätten mit Ionen Technologie wird dem Haar weniger Feuchtigkeit als bei herkömmlichen Glätteisen entzogen. Das Haar wird also schonender und nachhaltiger geglättet. Haarbruch, Spliss und ein Austrocknen der Haare ist somit eher unwahrscheinlich.

Beim Kauf eines Ionen-Glätteisens sollten Sie unbedingt auf Erfahrungsberichte achten. Nur weil Ionen Technologie draufsteht, bedeutet das nicht gleich, dass dieses Gerät jedes noch so widerspenstige Haar glättet. Vertrauen Sie auf bekannte Marken oder informieren Sie sich bei Ihrem/Ihrer Friseur*in.

Unterschied zu Infrarot Glätteisen

Infrarot Glätteisen arbeiten, wie der Name schon sagt, mit Infrarotstrahlung. Infrarotstrahlung erzeugt Wärme und jeder Körper gibt Infrarotstrahlung ab. Bei der Infrarot Technologie bei Glätteisen wird die Wärme über die Glättefläche der Glätteisen abgegeben. Die Fläche der Glätteisen besteht zum Beispiel aus Keramik oder Teflon. Diese Materialen leiten die Infrarotwärme ins Haar weiter. In unserem Artikel Welche Glätteisen benutzen Frisör*innen? finden Sie heraus, welches Material für welchen Haartyp geeignet ist.

Bei Infrarot Glätteisen wird das Haar also von Innen heraus erwärmt, um es zu bändigen. Dank dieser Technologie muss das Glätteisen auch nicht so stark erhitzt werden. Dem Haar wird also weniger Feuchtigkeit entzogen und bleibt dadurch länger gesund aussehend. Ein weiterer Vorteil ist, dass Infrarot schneller ausgesendet wird. Das Glätten klappt also wesentlich schneller als bei herkömmlichen Glätteisen, bei denen das Haar von außen erhitzt wird.

Fazit: Ionen oder Infrarot Technologie?

Sowohl die Ionen als auch die Infrarot Technologie sind schonende Methoden, um Haar nachhaltig zu glätten. Wenn Sie ein langlebiges, effektives Gerät wollen, müssen Sie etwas tiefer ins Geldbörse greifen. Dafür wird Ihnen aber bei den meisten Modellen eine Garantie ausgeschrieben, die Glätteisen halten wesentlich länger und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Um sicher zu gehen, welche der beiden Technologien besser zu Ihrem Haartyp passen, sollten Sie Ihren/Ihre Friseur*in des Vertrauens um Rat fragen. Dann steht der Anschaffung eines neues Glätteisens nichts mehr im Weg. Auf unserer Preisvergleichsplattform finden Sie zahlreicheGlätteisen und das immer zu günstigen Preisen. Stöber sich gleich los!

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten