Beschäftigung für lange Autofahrten

Wir haben sinnvolle und unterhaltsame Beschäftigungen auf der nächsten, langen Autofahrt für Sie!

Kinder schlafen auf dem Rücksitz im Auto.png
© Shutterstock

Mit dem Auto verreisen ist wunderbar praktisch und besonders bei Familien oder bei einer Gruppe von Freunden eine beliebte Transportmöglichkeit.

Doch für viele bedeutet das aber vor allem eines: Lange, sich ziehende Auto- oder Zugfahrten. Wenn Sie nicht das Fahrzeug steuern, sondern in den Genuss des/der Beifahrer*in kommen, kann das nach einer Weile ziemlich langweilig werden. Auch für Kinder und Jugendliche auf der Hinterbank sind lange Autofahrten schnell uninteressant. Wie soll man sich also beschäftigen? Wir haben ein paar Tipps für Sie, wie Sie solche Fahrten aufregender gestalten und somit die langen, faden Wartezeiten überbrücken können.

Beschäftigung #1: Filme/Serien schauen

Das mag zwar etwas banal klingen, erfüllt aber definitiv seinen Zweck. Wir wissen alle, wie schnell die Zeit vergeht, wenn man seine Lieblingsserie oder Film schaut. Wenn man einen guten Film schaut, vergeht die Zeit wie im Flug.. Perfekt um eine lange, langweilige Autofahrt zu verkürzen. Vergessen Sie aber nicht, die gewünschten Serien und Filme bereits vor der Abfahrt downzuloaden. Tipp: Haben Sie schon mal was von einer Tablet-Halterung gehört? Damit wird das netflixen auf langen Autofahrten noch komfortabler!

Beschäftigung #2: Über den Zielort informieren

Wir geben zu, wenn Sie Ihre Familie in Ihrem Heimatort besuchen, wird es wahrscheinlich nicht viel Neues zu entdecken geben. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja doch die ein oder andere neue Attraktion in der bekannten Umgebung. Ein Blick auf Google dauert nicht lang und kann sich wirklich auszahlen. Wenn Sie in den Urlaub fahren, lohnt sich die Recherche auf alle Fälle. Beschäftigen Sie sich mit dem Reiseführer, den Sie voller Euphorie gekauft haben und der seitdem im Bücherregal vor sich hinvegetiert. Nutzen Sie die Zeit effektiv und planen Sie die Tage für Ihren wohlverdienten Urlaub voraus.

Beschäftigung #3: Musik an

Egal ob als Beifahrer-DJ oder mit Ihren Kopfhörern. Lange Autofahrten eignen sich perfekt um neuen Künstler*innen eine Chance zu geben oder längst-vergessene Lieblingssongs wiederzuentdecken. Genießen Sie dabei den Ausblick aus dem Fenster, schalten Sie ihr Gehirn ab und lassen Sie die Seele baumeln. Stellen Sie sich bereits im Vorhinein eine Gute-Laune-Playlist zusammen. Die gesamte Autobesatzung soll in den Genuss Ihres Musikgeschmacks kommen? Dann packen Sie am besten ein AUX-Kabel ein oder schaffen sich gleich ein neues Mediacenter für ihr Auto an!

Übrigens: Erhalten Sie wertvolle Infos zu Noise Cancelling Kopfhörer – diese Headphones blenden jeden Lärm aus und sind nicht nur während der Autofahrt, sondern auch im Büro oder in der U-Bahn sehr gefragt.

Beschäftigung #4: Hörbücher

Lesen im Auto? Das kann schnell Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen. Für all jene, die aber trotzdem nicht auf ihre Lieblingsautorinnen und Autoren verzichten wollen, legen wir Hörbücher ans Herz. Diese Beschäftigung bringt selbst aufgewühlte Kinder für eine Zeit lang zur Ruhe. Auch ein guter Podcast ist ein sinnvoller Zeitvertreib auf langen Autofahrten.

Beschäftigung #5: Spielkonsolen

Nicht nur Kinder spielen gerne Videospiele. Auch für Erwachsene kann ein Videospiel eine willkommene Abwechslung sein. Evergreens wie Animal Crossing oder Super Mario für die Nintendo Switch lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Probieren Sie es aus und tauchen Sie auf der nächsten langen Autofahrt in eine virtuelle Welt ein. Vergessen Sie aber nicht, ein Zeitlimit für das Spielen auf der Konsole festzulegen!

Tipp: Wir haben 5 Nintendo-Switch Spiele, die Schwung in jeden Familienspieleabend bringen.

Was muss man für eine lange Autofahrt mitnehmen muss

Bevor Sie sich auf den Weg machen, stellen Sie sicher, dass Sie folgende Dinge in greifbarer Nähe haben:

  • Bücher, Sticker-Bücher, Zaubertafeln oder Malblock und Stift
  • Reisetabletten gegen Reiseübelkeit.
  • Powerbank für Handy, Tablet und Co.
  • NC-Kopfhörer (Wie diese Technologie funktioniert, erfahren Sie in unserem Artikel)
  • Ladekabel für Kopfhörer, Tablet, Handy etc.
  • Jausenbrote für Pausen
  • Ausreichend Flüssigkeiten
  • Nackenkissen
  • Taschentücher
  • Desinfektionsspray

Wenn Sie diese Checkliste durchgehen, sollte einer unterhaltsamen, langen Autofahrt nichts mehr im Weg stehen.

Übrigens: Falls Sie noch einen Lesetipp benötigen, haben wir Büchertipps für die Urlaubszeit für Sie zusammengestellt!

Wir wünschen Ihnen eine gute und sichere Fahrt!

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten