Checkliste: Was gehört alles in den Picknickkorb?

Diese Checkliste hilft Ihnen bei der Picknick-Vorbereitung!

Pärchen_beim_gemeinsamen-Picknick
© Shutterstock

Der Sommer ist da, was gibt es da Schöneres als ein herrliches Picknick mit Freunden und oder Familie!? Also schnappen Sie Ihren Picknick Korb und lost geht’s!

Ob am See, am Strand oder in einem schönen schattigen Park unter großen alten Bäumen, Picknick-Plätze gibt es viele. Jetzt geht es aber darum den Korb mit köstlichen und wichtigen Dingen zu befüllen. Eine der unverzichtbarsten Dinge auf der „Checkliste“ ist mit Sicherheit eine gute Picknickdecke. Auf der Unterseite sollte sie robust und wasserabweisend sein, die Oberseite sollte gemütlich sein. Und groß, damit genügend Freunde darauf Platz haben.

Checkliste: Picknickkorb

So, nun aber zum Korb und seinem Inhalt! Vorbereitung ist Alles, denn ist der Wein mal geöffnet, sollte es auch genügend Gläser dafür geben! Also gilt, eine gewisse Grundausrüstung sollte auf alle Fälle vorhanden sein. Korkenzieher, Geschirr, Besteck, Servietten und Co sollten nicht fehlen, damit einem gemütlichen Picknick nichts im Wege steht.

  • Korb
  • Decke
  • Besteck
  • Geschirr
  • Gläser / Becher
  • Kühltasche / Kühlakkus (Informieren Sie sich hier zu den unterschiedlichen Modellen)
  • Pikante Speisen
  • Süße Speisen
  • Cracker / Popcorn
  • Lautsprecher
  • Servietten
  • Flaschenöffner
  • Eventuell Insekten-Spray
  • Spiele
  • Solarleuchten, falls es länger dauern sollte als geplant

Das richtige Essen und Geschirr

Bei Geschirr raten wir zu Melamin, da es leicht zu tragen ist und vor allem bruchfest. Das Geschirr bietet sich für lauwarme und besonders für kalte Speisen an. Abgesehen davon gibt es mittlerweile hübsche und edle Designs, die Ihrem Picknick auch noch das gewisse Extra verleihen.

Für Getränke wie Wein bieten sich Gläser aus bruchfestem Hartplastik an. Diese sehen gut aus, liegen gut in der Hand und lassen sich auch gut transportieren, da auch sie besonders leicht vom Material her sind.

Apropos Wein, der, sowie auch die anderen Getränke, sollten bestenfalls kühl serviert werden. Daher eignet sich, zusätzlich zum Korb, auch eine Kühltasche. Diese bietet auch Platz für heikle Lebensmittel.

Zu den Gerichten. Wir empfehlen leichtes Fingerfood, frische Salate, leckere Wraps, Brot & Dips sowie einfache Tartelettes und Quiches. Wer es gern mediterran mag, kann auch Oliven, Nüsse und Co. einpacken. Vorgeschnittene Wurst und Schinken, sowie Käse in allen Sorten eignet sich natürlich auch sehr gut – sofern man sie kühl transportieren kann – und können hervorragend in Tupperware transportiert werden. Bei Salaten empfehlen wir das Dressing separat zu transportieren und den Salat dann erst vor Ort anzumachen, damit niemand matschigen Salat auf seinem Teller liegen hat.

Und wenn dann mal alles Pikantes verspeist wurde, sollte auch noch Platz für etwas Süßes sein. Obst, ganz oder vorgeschnitten eignet sich sehr gut, aber auch Kuchen oder Mehlspeisen im Rex-Glas sind ideal für ein vollkommenes Picknick.

Picknick Unterhaltung

Packen Sie ein paar Kartenspiele, einen Ball und Sonnencreme in Ihren Korb. Ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher verleiht dem Ganzen noch die perfekte musikalische Untermalung und einem gelungenem Tag oder Nachmittag sollte nichts mehr im Wege stehen,… und falls der Korb dann doch zu schwer geworden ist, bieten sich hoffentlich ganz viele fleißige und kräftige Helfen an! Wir wünschen Ihnen ein herrliches Picknick zusammen mit Ihren Liebsten und ganz wichtig – perfektem Wetter! Weitere Picknick-Tipps finden Sie hier!

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten