Hoch die Pfoten

Gerade im Winter sind die Pfoten Ihres Hundes sehr beansprucht. Wir zeigen Ihnen was es zu beachten gilt! #weiterlesen

hund liegt am boden mit ausgestreckter pfote im fokus
© Inna_Astakhova / shotshop.com

Passen Sie kommenden Winter besonders auf: Pfotenpflege

Streusalz und Split sind gerade im Winter besondere Belastungen für den geliebten Vierbeiner. Aber es gibt mehr zu beachten, um die Pfoten samtig zu halten. Mit unseren Tipps geben Sie Ihrem Hund das perfekte Service und beugen Problemen vor.

Pfoten & das Fell rund um die Krallen

Achten Sie bei Ihrem „besten Freund des Menschen“ besonders auf das Fell um die Pfoten und die Krallenlänge. Ab einer bestimmten Länge ist es nötig das Fell um die Pfotenballen inkl. der Krallen zu kürzen.

Winterfeste Pfoten

Hoch die Pfoten_2_web.jpg
© AllaSerebrina / shotshop.com

Streusplit und Salz in der Winterzeit machen einem Hund besonders zu schaffen. Inspizieren Sie nach jedem Spaziergang im Freien die Pfoten. Mit einem kleinen Säuberungsservice, mit warmem Wasser, reinigen Sie die Pfoten von kleinen Verschmutzungen und Fremdkörpern. Danach empfehlen wir Ihnen eine passende Pfotensalbe. Diese bekommen Sie in jedem handelsüblichen Tierhandel. Kleine Söckchen oder spezielle Hundepfoten-Schuhe helfen hier auch. Probieren Sie es aus!

#wauwau

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten