Muttertagskuchen mit Himbeeren

Da es keine Worte gibt, die gut genug sind, um Mütter zu feiern, versuchen wir es mit einem Kuchen. Dieser saftige Schokoladenkuchen mit Himbeeren sollte es an diesem Muttertag auf jeden Fall auf den Tisch schaffen.

schokoladen_kuchen_himbeeren_dekoriert.png
© Shutterstock

Wer kennt ihn nicht, einer der bedeutendsten Tage jeder Mutter, der Muttertag! Oft überlegt man sich schon viele Tage davor, was man der Mutter schenkt, aber es ist doch ganz leicht! Denn es gibt nichts Besseres als ein leckerer Kuchen!

Zutaten:

Für den Teig

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Zucker
  • 70 g geschälte, gemahlene Mandeln
  • 70 g Mehl
  • 4 Eier
  • Eine Prise Salz

Für die Glasur

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Himbeergelee
  • 10 ml Obers
  • Eine Handvoll frische Himbeeren (oder andere Beeren)

Und so geht´s:

  1. Für den lockeren Kuchen müssen die Eier zuerst getrennt werden. Das Eigelb wird dann zunächst mit der Butter, der vorbereiteten geschmolzenen Schokolade und dem Zucker cremig gerührt. Das Eiweiß wird zuerst mit einer Prise Salz schaumig geschlagen und dann zu der Schokomischung dazugegeben. Wenn alles untergerührt ist, werden Mandeln und Mehl untergehoben bis der Teig schön glatt ist. Der Teig wird dann in den vorgeheizten Ofen bei ca. 160 Grad, für ca. 1 Stunde gestellt.
  2. Während der Kuchen im Backofen bäckt, kann man daweil die Glasur vorbereiten. Das Gelee mit der bereits geschmolzenen Zartbitterschokolade vermischen. Sobald der Kuchen fertig ist, wird die fertige Glasur gleichmäßig verstrichen und anschließend kommen die frischen Himbeeren auf die Mitte des Kuchens, um das gewisse Etwas herauszubringen.
  3. Den Kuchen am Muttertag vor den Augen der begeisterten Mutter servieren und fertig!

Tipp: Die Küche sollte besser, bevor die Mutter da ist, wieder aufgeräumt werden.

Wenn Sie die Mandeln vor dem Backen zerkleinern müssen, empfehlen wir Ihnen dies mit einem Universalzerkleinerer zu machen oder mit einer Mühle. Der Zerkleinerer macht aus den Mandeln kleinere Stücke wohingegen die Mühle ein feines Ergebnis liefert. Je nachdem wie fein oder zerhackt Sie die Mandeln benötigen, wir haben für Sie alle Modelle mit tollen Angeboten.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten