Osterkipferl selber backen

Dieses Osterhasen-Kipferl schmeckt nicht nur süß, sondern sieht auch entzückend aus.

Osterkipferl in Hasenform auf Tischtuch mit Blumen
© Shutterstock

Die Ostern Bäckerei kann so viel Spaß machen. Vor allem, wenn Sie ein einfaches oder traditionelles Rezept nehmen und es mit ein wenig Kreativität interessanter oder lustiger machen. Dieses Mal haben wir daran gedacht, den typischen Brioche- oder Kipferl-Teig zu nehmen und ihm eine niedliche Häschenform zu geben, die bestimmt jedem Freude bereiten wird.

Zutaten

für circa 8 Hasen

  • 500 g Universalmehl
  • 50 g Zucker
  • etwas Vanillepulver oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 7 g Trockenhefe
  • 100 g weiche oder geschmolzene Butter
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 10-20 ml Rum

Eierwaschung:

  • 1 Eidotter
  • 2 EL Milch

Und so geht's:

  1. Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe in einer großen Schüssel oder in der Schüssel Ihrer Küchenmaschine mischen. Die Eier mit der Milch vermengen und mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut verrühren.
  2. Die Ei-Milch-Mischung, die Vanille, die Butter und den Rum zum Mehl hinzufügen. Kräftig kneten, bis sich der Teig von den Seiten der Schüssel löst und eine glatte und samtige Textur hat. Sie können von Hand oder mit einer Küchenmaschine kneten. Mit einem Tuch abdecken und 1-2 Stunden gehen lassen.
  3. Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche geben und zu einer dicken Rolle kneten. Die Rolle in 8 gleich große Stücke schneiden.
  5. Aus dem Teig 8 kleine Häschen formen. Wenn Sie Inspiration brauchen, schauen Sie sich dieses Video an, das wir für Sie gefunden haben.
  6. Nochmals 20-30 Minuten gehen lassen. Für die Eierwaschung Eigelb und Milch verrühren und die Brötchen damit bestreichen.
  7. Im vorgeheizten Ofen etwa 20-30 Minuten goldbraun backen.

Suchen Sie gerade nach dem richtigen Backofen? Wichtig ist es, die richtige Größe zu finden, also bitte 2x mehr messen, als wenn Sie sich danach über den fehlenden Platz ärgern. Wenn Sie wissen, wie groß Ihr Backofen sein soll, geht es um weitere wichtige Kriterien, die vor dem Kauf beachtet werden sollten. Die Energieeffizienz gehört hier dazu. Backöfen erzeuge bei der Anwendung viel Wärme, was zu hohen Energieverbrauch führen kann. Um den Verbrauch zu minimieren, kann eine gute Isolierung die Lösung. Anhand von Energieeffizienz-Label können Sie den Verbrauch des Modells entnehmen und sie so Ihren perfekten Backofen finden. Jeder Backofen verfügt über weitere Gadgets, die für den ein oder anderen das Kochen und Backen erleichtern: Die meisten Geräte sind mit einer Ober- und Unterhitze- sowie Heißluft- oder Umluftfunktion ausgestattet. Es gibt auch Specials wie eine Gar- oder eine Selbstreinigungsfunktion. Auch das Einstellen von einem Timer ist für viele praktisch, um kein verkohltes Essen aus dem Ofen zu schieben. Mit dem Timer kann man auch die Zeit zwischen Warten und Essen effizient nutzen. Passende Modelle in jeder Preiskategorie findest du hier.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten