Süßkartoffel-Gröstl schmeckt mir!

Leicht zubereitet, eine gesunde Abwechslung und wirklich köstlich! Ein Gröstl mit Süßkartoffeln ist schon lecker! Jetzt nachkochen!

gebratene Süsskartoffel in keramik Schale.jpg
© robynmac / Shotshop.com

Wer kennst es nicht aus Omas Küche? Das gute alte Gröstl. Es existieren viele Rezepte, aber wir haben heute was ganz besonderes für Sie. Ein schnelles Gröstl-Rezept mit gesunden und köstlichen Süßkartoffeln.

Zutaten

für 4 Personen

— 3 ganze Süßkartoffeln

— 1 roten Zwiebel

— 4 EL Öl

— 2 ganze Zweige Rosmarin

— Prise Salz und Pfeffer

So geht's

Süsskartoffel-Pommes-auf-Steinplatte-mit-Ketchup.jpg
© bhofack2 / Shotshop.com

  1. Süßkartoffel gut waschen und in Würfel schneiden (ca. 2cm groß) – Schale kann nach Belieben geschält werden oder verbleiben.
  2. Zwiebel in kleine Stücke schneiden
  3. Öl in Pfanne erhitzen und Zwiebel leicht anschwitzen
  4. Süßkartoffel hinzufügen und weich bis goldbraun anbraten
  5. Brise Salz & Pfeffer hinzufügen und gut schwenken
  6. Portion in Schale anrichten und mit Rosmarin garnieren
  7. #mahlzeit

Wenn Sie im Garten reich an Rosmarin sind, dann sollten Sie Kräuter versuchen zu trocken. Das funktioniert ganz einfach mit einem Dörrautomat. Rosmarin bietet sich besonders gut an, weil bei diesem Gewürz das Aroma lange enthalten ist und man es über die kalten Monate für reichlich andere Speisen verwenden kann. Haben Sie noch keinen Dörrautomaten zu Hause? Wir haben für die verschiedenste Modelle für alle Geschmäcke!

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten