Schwarzwälder Kirschtorte

Machen Sie diese wunderschöne Schwarzwälder Kirschtorte für Ihren nächsten Anlass! Saftiger Schokoladenkuchen, geschichtet mit frischen Kirschen und Schlagobers.

schwalzwälder_kirschtorte
© Shutterstock

Schokolade und Kirschen sind so lecker zusammen, finden Sie nicht? Es ist eine leckere Kombination und eine großartige Möglichkeit, die Fülle an Kirschen während der Kirschsaison zu verbrauchen!

Für den Boden:

  • 310 g Mehl
  • 100 g Kakaopulver
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier und 1 Eigelb
  • 250 ml Milch
  • 200 ml heißer Espresso

Für die Füllung:

  • 250 g Schlagobers
  • 200 g Mascarpone
  • 40 bis 50 g Zucker
  • Kirschwasser zum Beträufeln der Böden
  • 3 EL Kirschenmarmelade

Und so geht's:

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Den Boden und die Seiten von drei 18 cm breiten runden Backformen mit Butter bestreichen und Backpapier auf den Boden legen.
  2. Für den Teig Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und Salz durchsieben und mischen. Öl und Zucker in einem Standmixer zwei Minuten lang auf mittlerer Stufe mischen. Eier und Eiweiß langsam zugeben. Sobald die Eier untergemischt sind, beginnen Sie, die Mehlmischung und die Milch nach und nach hinzuzufügen. Fügen Sie den Kaffee hinzu und mischen Sie nur eine halbe Minute auf mittlerer Stufe.
  3. Den Teig in drei gleiche Teile teilen. 25 Minuten bei 175 °C backen. Mit einem Stäbchen testen, ob der Teig durchgebacken ist. Sobald das Stäbchen sauber herauskommt, ist der Teig fertig. Kühlen Sie es für 15 Minuten ab, nehmen Sie es aus der Backform und lassen Sie es abkühlen.
  4. Während der Kuchen abkühlt, das Obers schlagen. In einer anderen Schüssel Mascarpone und Zucker cremig rühren. Das Schlagobers vorsichtig unterheben und im Kühlschrank aufbewahren.
  5. Die Kirschen waschen und 15-20 für die Dekoration beiseite legen. Restliche Kirschen entsteinen.
  6. Jetzt dürfen Sie alles zusammenfügen. Beginnen Sie mit einer Kuchenschicht und gießen Sie etwas von Ihrem Kirschsaft darüber, verteilen Sie dann etwas weniger als die Hälfte der Creme und behalten Sie etwas für die Dekoration. Mit frischen Kirschen und Kirschenmarmelade garnieren.
  7. Fügen Sie die nächste Kuchenschicht hinzu und wiederholen Sie alle Schritte. Auf die letzte Tortenschicht die restliche Creme verteilen und die ganze Torte einige Stunden abkühlen lassen.
  8. Vor dem Servieren mit frischen Kirschen dekorieren.

Verwenden Sie die eigenen Kirschen aus dem Garten oder haben sie unglücklicherweise Kirschen mit Kernen gekauft, dann können Sie mit einem Entkernen ganz einfach die Kirschen kernfrei machen. Zuerst waschen und schon geht es los! Beim Kauf eines Entkerners gibt es Unterschiede: Es gibt sie elektrisch oder mechanisch. Ersteres hat eine kürze Anwendungsphase als zweiteres. Wenn Sie aber an Platz sparen möchten und nur eine kleine Anzahl von Kirschen entkernen möchten, sind die kleinen, mechanischen Modelle perfekt für Ihre Küche. Stöbern Sie selbst durch unsere Angebote von Entkernern.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]