Selbstgemachter Hummus

Der perfekte Dip für jeden Anlass!

Hummus_mit_Zitronen_und_Petersilie_als_Deko
© Shutterstock

Hummus wird in der traditionellen, orientalischen Küche als Mezze serviert, das ist nichts anderes als eine gemischt Vorspeisenplatte. In Europa ist Hummus inzwischen ein fixer Bestandteil auf Partys, in Restaurants und sogar im Kühlregal im Supermarkt. Auch wenn es den heißgeliebten Brotaufstrich im Supermarkt gibt, haben wir ein Rezept wie Sie ihn ganz einfach zu Hause selbst zubereiten können.

Ausschlaggebend für Hummus sind die Kichererbsen. In unserem Rezept verwenden wir getrocknete Kichererbsen, die Sie zuerst einweichen müssen. Wenn Sie etwas Zeit sparen möchten, können Sie natürlich auch eingelegte Kichererbsen aus der Dose verwenden.

Zutaten:

  • 250 g Kichererbsen
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Zitronensaft
  • 4 EL Tahin (Sesampaste,)
  • Chiliflocken

Und so geht’s:

  1. Die getrockneten Kichererbsen über Nacht in eiskaltem Wasser einweichen. Verwenden Sie wirklich kaltes Wasser, das macht den Hummus schön zart und fluffig.
  2. Kichererbsen gut abtropfen lassen und anschließend 1 Stunde weichkochen. Wasser abgießen und die Kichererbsen zur Seite stellen.
  3. Anschließend den Knoblauch schälen, klein hacken und mit Kümmel, Paprikapulver, gehackter Petersilie, Olivenöl und Salz vermischen. Rühren Sie die abgekühlten Kichererbsen unter und pürieren sie alles zusammen.
  4. Zum Schluss Tahin und Zitronensaft unterrühren und den fertigen Hummus Kühlschrank kaltstellen.
  5. Hummus mit Chiliflocken garnieren, mit frischem Fladenbrot servieren und genießen.

Um einen leckeren Hummus-Aufstrich herzustellen, benötigt man auch den passenden Mörser dazu: Möser können aus verschiedenen Materialien bestehen: Marmor, Edelstahl, Holz, Keramik oder auch aus Granit. Für die Verwendung von herkömmlichen Gewürzen und Kräutern sind alle Mörser ein optimales Gadget. Der Granit-Möser zählt zu den robustesten Modellen, doch bringt er durch sein Gewicht auch einiges auf die Waage. Wir haben für Sie passende Mörser gefunden, die für den Gebrauch in Ihrer Küche zu empfehlen sind.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Wie bereiten Sie Ihren Hummus zu? Schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten