Gesund und lecker: Brokkoli-Karfiol-Suppe

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit unserer gesunden, schmackhaften Brokkoli-Karfiol-Cremesuppe!

brokkolo_karfiol_suppe_mit_brot
© Shutterstock

Brokkoli ist eine echte Vitaminbombe. Er liefert viele wichtige Vitamine wie z.B. Vitamin C, B-Vitamine, Vitamin K und Folsäure. Außerdem hat er einen hohen Gehalt an Vitamin-A-Vorstufen, und enthält wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Gepaart mit Karfiol, der ebenfalls Vitamin C, Vitamin K, Folsäure sowie Kalium, Kalzium und Magnesium enthält, ergibt das Ganze eine gesunde, leckere und cremige Suppe, die der ganzen Familie schmeckt.

Zutaten:

  • 350 g Karfiol
  • 350 g Brokkoli
  • 1 Erdäpfel (mehlig kochend)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 600 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • 300 ml Schlagobers
  • 1 Prise Salz, Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss
  • Ein paar Spritzer Zitronensaft

So geht’s:

  1. Karfiol und Brokkoli putzen, in Röschen teilen und gründlich abspülen. Erdäpfel schälen, abwaschen und würfeln. Zwiebel schälen und in klein würfelig schneiden.
  2. Butter in einem großen Topf erhitze und Zwiebel darin glasig anschwitzen. Karfiol, Brokkoli und Erdäpfel dazu in den Topf geben und kurz andünsten. Danach mit Suppe aufgießen und ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel weichkochen. Nehmen Sie nach ca. 10 Minuten ein paar Brokkoli- und Karfiolröschen für die Suppeneinlage heraus.
  3. 250 ml Schlagobers in den Topf hinzufügen und alles fein pürieren. Lassen Sie die Suppe danach noch einmal aufkochen. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, passieren Sie die Suppe durch einen Sieb. Anschließend die Suppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.
  4. Zum Schluss die übrigen Karfiol- und Brokkoliröschen in die Suppe geben. Ein weiters mal erhitzen. Die Suppe heiß servieren und mit Oberhäubchen garnieren.

Sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Mixer für Sie? Dann sollten Sie folgende Modelle kennen: Handrührgerät, Stabmixer oder Standmixer. Das Handrührgerät ist für speziell für die Teigherstellung konzipiert, während der Stabmixer und der Standmixer sich gut eignen, um Suppen, Smoothies oder Pürees zu zaubern. Holen Sie sich den passenden Mixer für Ihren Haushalt:

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten