Gegrillte Wassermelone mit würzigem Schafskäse

Einzigartige Geschmacksexplosion: Gegrillte Wassermelone mit Schafskäse - süß und herzhaft vereint. Entdecke neue, vegetarische Grillgenüsse!

gegrillte-wassermelone-mit-feta-käse-auf-schwarzen-teller
© Shutterstock

Die Kombination von süßer Wassermelone und herzhaftem Schafskäse ergibt eine erfrischende und dennoch geschmacksintensive Köstlichkeit. Wenn du nach einer einzigartigen Art suchst, Wassermelone auf dem Grill zuzubereiten, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich. Die gegrillte Wassermelone mit Schafskäse ist eine hervorragende Option für Vegetarier, die nach neuen Geschmackserlebnissen suchen.

Zutaten:

  • 1 große Wassermelone (reif, aber nicht überreif)
  • 200 g Schafskäse
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Honig
  • Eine Handvoll frische Minzblätter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Und so geht’s:

  1. Den Grill vorheizen und auf mittlere Hitze einstellen.
  2. Die Wassermelone in etwa 2-3 cm dicke Scheiben schneiden und die Schale entfernen. Anschließend die Wassermelonenscheiben auf ein mit etwas Olivenöl bestrichenes Backblech legen.
  3. In einer kleinen Schüssel das Olivenöl, den Zitronensaft, den Honig und eine Prise Salz und Pfeffer vermischen. Die Marinade über die Wassermelonenscheiben gießen und sicherstellen, dass beide Seiten gleichmäßig damit bedeckt sind.
  4. Den Schafskäse in kleine Stücke zerbröseln und gleichmäßig über die marinierten Wassermelonenscheiben verteilen.
  5. Die gegrillten Wassermelonenscheiben vorsichtig auf den vorgeheizten Grill legen. Etwa 2-3 Minuten pro Seite grillen, bis die Wassermelone leichte Grillspuren aufweist und der Schafskäse leicht geschmolzen ist.
  6. Die gegrillten Wassermelonenscheiben vom Grill nehmen und auf eine Servierplatte legen. Mit frischen Minzblättern garnieren und nach Bedarf mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die gegrillte Wassermelone mit Schafskäse sofort servieren und genießen!

Unsere Produktempfehlungen:

Grill: Ein hochwertiger Holzkohle- oder Gasgrill bietet die beste Hitze und ermöglicht eine gleichmäßige Gillung der Wassermelone. Empfehlungen sind beispielsweise der Weber Original Kettle Holzkohlegrill oder der Weber Spirit II E-210 Gasgrill. In unserem Ratgeberartikel finden Sie übrigens heraus, welche Art von Griller der richtige für Sie ist!

Grillzange: Eine stabile Grillzange erleichtert das Wenden der Wassermelonenscheiben auf dem Grill. Empfehlungen sind die Rösle Grillzange oder die Weber Premium Grillzange.

Zitronenpresse: Eine effiziente Zitronenpresse erleichtert das Extrahieren von frischem Zitronensaft für die Marinade. Empfehlungen sind die Rösle Zitronenpresse oder die WMF Profi Plus Zitruspresse.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie ein Rezept für uns? Schreiben Sie uns unter: [email protected]