Mohn Spritzgebäck für Weihnachten

In jeder Familie gehört Gebäck zur Weihnachtstradition und Spritzgebäck ist eine einfache und köstliche Option.

Mohn Spritzgebäck auf weißen Teller
© Shutterstock

Was wäre die schönste Zeit des Jahres ohne den unwiderstehlichen Duft und Geschmack der hausgemachten Weihnachtsbäckerei?

Zutaten:

  • 100 g weiche Butter
  • 70 g Zucker
  • 80 g geriebener Mohn
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zitrone
  • 2 Eier
  • 180 g glattes Mehl
  • ½ TL Backpulver

So geht's:

  1. Butter mit Zucker, Mohn, Mark der Vanilleschote, Zitronenschale und Salz mit dem Handmixer cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, hineinsieben und mit Kochlöffel unterrühren.
  2. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Kreise mit ca. 2 cm Durchmesser auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Anschließend ca. 2 Std. kaltstellen.
  3. Backrohr auf 170 °C Ober-/Unterhitze (Heißluft 150 °C) vorheizen. Das kalt gestellte Spritzgebäck für ca. 10 - 12 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Wir haben tolle Ideen für Sie, wenn Sie auf der Suche nach ungewöhnlichen Weihnachtsrezepten sind. Wenn Sie sich vor dem großen Fest von all den To-Do's überfordert fühlen, lesen Sie unsere Tipps zur Organisation der Wochen vor Heiligabend.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten