Vanille-Eistorte mit Beeren

Diese Eistorte ist das perfekte Dessert an heißen Sommertagen!

Vanille_Eistorte_mit_Beeren
© Shutterstock

Haben Sie schon mal eine Eistorte probiert? Im Sommer ist dieses süße Dessert eine willkommene Erfrischung für Jung und Alt. Unser Vanille-Eistorten Rezept ist super einfach. Sie können die Eis Sorte nach Belieben austauschen oder auch mit mehreren Schichten herumexperimentieren.

Zutaten:

  • 200 g kernige Haferkekse
  • 120 g flüssige Butter
  • 2 Prisen Zimt
  • 1,5 kg Vanilleeis
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • etwas flüssige Butter für den Tortenring
  • etwas Puderzucker für den Tortenring
  • 1 Handvoll gemischte Beere (tiefgefroren)

Und so geht’s:

  1. Einen Tortenring (20 cm) zur Hand nehmen und mit flüssiger Butter einfetten und mit etwas Puderzucker bestreuen. Achten Sie darauf, dass Sie ausreichend Platz im Tiefkühlfach haben.
  2. Für den Boden die Haferkekse grob zerkleinern, in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelwalker zerkleinern. Anschließend Brösel in einer Schüssel mit flüssiger Butter und Zimt vermengen. Die Masse auf den Boden in den Tortenring geben und festdrücken. Den Tortenring mit dem Keksboden für mindestens 30 Minuten im Tiefkühlfach fest werden lassen.
  3. In der Zwischenzeit Eis herausnehmen und leicht auftauen lassen. Das Eis sollte so geschmolzen sein, dass es nicht zu flüssig ist, aber sich gut verstreichen lässt. Mischen Sie ca. eine Handvoll frische Himbeeren unter das Eis. Das Eis-Gemisch auf den Keksboden geben und glattstreichen. Für mindestens eine Stunde im Gefrierschrank fest werden lassen.
  4. Kurz vor dem Servieren die Torte mit frischen Beeren dekorieren Wir empfehlen Ihnen, tiefgefrorene Beeren zu verwenden, das gibt der Eistorte den letzten Schliff. Vor dem Servieren kurz antauen lassen und die Torte baldmöglichst aufessen.
Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Was ist Ihre Lieblingseissorte? Schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten