Osterrezept: Karotten-Ingwer Marmelade

Diese Karotten-Ingwer Marmelade bringt frischen Wind in Ihr Osterfest!

Karottenmarmelade in Einmachglas
© Shutterstock

Langsam aber sicher wird es Zeit sich Gedanken zum Osterbrunch und zu Ostergeschenken zu machen. Wir haben einen etwas ausgefalleneren Tipp für Sie: Karotten-Ingwer Marmelade. Das mag im ersten Moment etwas schräg klingen, da man Gemüse bzw. Karotten nicht unbedingt mit süßer Marmelade in Verbindung bringt. Aber lassen Sie sich nicht abschrecken! Unsere österliche Karotten-Ingwer Marmelade ist eine wahre Delikatesse! Geschmackexplosion und Komplimente beim Osterbrunch garantiert!

Zutaten

  • 1 kg Gelierzucker
  • 1 kg Karotten
  • 2 Stück unbehandelte Bio-Zitronen, Saft und Schale
  • 1 cm frischen Ingwer (bzw. nach Belieben)
  • 0.125 l Wasser
  • 1 TL Gelierzucker

So geht‘s

  1. Die Karotten putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Den Zucker mit abgeriebener Zitronenschale verrühren und Saft einer Zitrone auspressen. Ingwer schälen und pressen
  2. Die Karotten und gepressten Ingwer mit Zitronensaft und Wasser ca. 15 Minuten lang weich kochen. Anschließend pürieren und abkühlen lassen.
  3. Geben Sie den Gelierzucker und Zitronenschalen-Mix in das abgekühlte Karottenpüree.
  4. Unter ständigen Rühren zum Kochen bringen und weitere 4 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend heiß in saubere Einweckgläser füllen und diese sofort verschließen.

Tipp: Die Karotten-Ingwer Marmelade macht sich auch super als Ostergeschenk für Familienmitglieder und Freund*innen!

Wollen Sie noch weitere tolle Osterrezepte entdecken? Wir haben für Sie auch Rezepte für Osterkipferl und einer Osterpinzen. Bei diesen leckeren Backwerken kann der Osterhase bestimmt nicht Nein sagen.

Juuhu_Logo_Rund_630x630.jpg
Die Redaktion
Haben Sie einen Tipp für uns? Dann schreiben Sie uns unter: [email protected]

Themenwelten